Tag Archives: Verknüpfung

Mal den Teufel nicht an die Wand! – Aber das ist doch ein Spiegel, in den du hineinschaust …

Amüsant: ich habe eine große Excelliste mit mehrere Tausend Datensätzen. Ich bearbeite sie in PowerQuery:

Ich importiere eine zweite Liste und verknüpfe sie mit einem Left outer Join:

Das Ergebnis sieht in PowerQuery gut aus:

Ich lade die Tabelle zurück nach Excel und erhalte einen Fehler:

Zurück zu PowerQuery versuche ich einen Right outer Join:

Die Ursache? PowerQuery zeigt nur 1.000 Datensätze. Wenn in der Liste DANACH eine Zelle mit einem fehlerhaften Wert steht, wird er bei einem Left Outer Join nicht angezeigt. Erst in Excel. Natürlich kann man sich in PowerQuery auf die Suche nach dem fehlerhaften Datensatz machen und ihn entfernen. Oder in Excel:

Danke an Christa für diesen Hinweis und danke für die Bemerkung, dass die Fehlermeldung in älteren PowerQuery-Versionen eine andere war:

Ich diskutiere nicht. Ich erkläre nur, warum ich recht habe.

Seltsam. Ich erstelle eine Pivottabelle, bei der ich mehrere Tabellen miteinander im Datenmodell verknüpft habe. Schon der erste Blick zeigt, dass das nicht korrekt sein kann:

Ein Blick in die Diagrammansicht von PowerPivot gibt Antwort: eine Verbindung wurde auf inaktiv gesetzt:

Man sieht es auch in der Feldliste der Pivottabelle:

Verbindung wird aktiv setzen und –

schon sieht das Ergebnis besser aus!

Heute Vormittag eine Frau im Bus: „Nehmen Sie gefälligst den Hund weg. Wegen der Flöhe.“ Ich: „Komm Bello: die Frau hat Flöhe!“

Gestern gelesen:

Moin zusammen, habe eine Excel geerbt und möchte diese für einen schnelleren Start bereinigen. Es waren ne Menge Datenverbindungen drin, die ich bis auf eine auflösen konnte. Eine letze weigert sich hartnäckig, von mir gefunden zu werden. Habe bisher mit Strg+F alle (bis auf die eine) gefunden. Auch die Buttons habe ich untersucht, die Makros aus externen Datenquellen aufgerufen haben. Nun habe ich noch „Daten mit Hilfe einer Verbindung abrufen) probiert, leider erfolglos.

Hat noch jemand eine Idee?

besten Dank

Wie kann so etwas passieren? Angenommen man hat eine Datenüberprüfung oder eine Bedingte Formatierung mit ausgelagerten Werten auf einem anderen Tabellenblatt. Wird dieses Blatt nun verschoben, passiert Folgendes:

Und in Datei / Information kann man sehen, aber nicht löschen:

Wenn Sie die Verknüpfungen endgültig löschen, werden die Formeln und externen Bezüge in Werte umgewandelt. Da dies nicht rückgängig gemacht werden kann, sollten Sie Ihre Datei unter einem anderen Namen speichern. Sind Sie sicher, dass Sie die Verknüpfungen endgültig löschen möchten?

Und was passiert? – Nichts!

Neben Formeln, Datenüberprüfung oder eine Bedingter Formatierung sind auch Namen eine Quelle von Verknüpfungen auf externe Dateien.

Martin Weiß (der tabellenexperte) listet sie alle auf:

https://www.tabellenexperte.de/die-suche-nach-der-externen-verknuepfung/

Eigentlich wollte ich putzen. Aber auf dem Weg in die Küche wurde ich geblitzt – jetzt ist der Lappen weg.

Manchmal bin ich zu schnell beim Nörgeln. Manchmal übersehe ich Dinge. Wie beispielsweise in folgendem Beitrag:

Schade. In der letzten Power Query-Schulung kam folgende Frage: Während PowerPivot sehr schön die Beziehungen grafisch darstellen kann:

gibt es eine solche Ansicht in Power Query (Daten abrufen und transformieren) leider nicht:

Ich weiß, dass die Sprache M anders denkt als PowerPivot, aber dafür, dass Power Query so viele Joins zur Verfügung stellt … Schade!

Danke für den Hinweis an XLarium, dass man über die Registerkarte „Ansicht“ die Abfrageabhängigkeiten darstellen lassen kann:

Coco Chanel sagt, man solle das Parfum dorthin sprühen, wo man geküsst werden will. Brennt jetzt aber ziemlich.

Hallo Herr D.,

danke für den Hinweis.
Wir haben ein Problem! Ich habe es mal eingekreist:

In einer Datei habe ich fünf Verknüpfungen auf eine andere Datei:

Ich ersetze den Pfad durch einen anderen Pfad, in dem die Datei noch einmal liegt:

Klappt!
Ich ersetze den Pfad durch einen anderen Pfad, in dem die Datei nicht liegt oder durch einen anderen Ordner, der nicht existiert. Es öffnet sich das Suchfester, das abfragt, wo denn die Datei liegt:

Ich breche es ab.
Was passiert: Excel hat nur in der ausgewählten Zelle den Pfad geändert – in allen anderen nicht!

Das heißt: da Sie SUMMEWENNS-Formeln auf mehrere Dateien aufsetzen:

SUMMEWENNS( … \xyz\[2017-04-27_xyz_EHB_KoPrüf Gas 2015_Verpächter_1_SWM_überarbeitet Biogas.xlsx] … + \abc2\[2016-08-01_xyz_EHB_KoPrüf Gas 2015_Verpächter_3_GVG_versandt.xlsx]

„erkennt“ Excel den Gesamtpfad als nicht gültig und stoppt den Ersetzvorgang.

Nun haben wir ein Problem: die zirka 50.000 Formeln beziehen sich auf zwei Ordner, die es nicht mehr gibt. Sobald ich einen versuche zu reparieren, weigert sich Excel diesen Vorgang in allen Zellen durchzuführen.

Was machen wir? Haben Sie nur einige wenige solcher Dateien? Dann könnte man den Pfad so „hinbiegen“, dass er beim ersten Ersetzvorgang korrekt ist, beim zweiten immer noch, beim dritten auch …
Haben Sie „viele“ solcher Dateien? Dann muss ich noch einmal in mich gehen …

„Hübscher“ Bug zum Thema „Excel ersetzt nicht“. Oder „Excel ersetzt nur einmal“. Oder „Ersetzen in Excel klappt nicht.“

Ich sehe was, was Du nicht siehst.

Verstehe ich nicht – die Zahl im Diagramm wurde nicht von Excel übernommen und stimmt auch nicht mit der Darstellung:

9999 im Jahre 2015 ist wohl nicht richtig.

9999 im Jahre 2015 ist wohl nicht richtig.

Die Antwort: Wahrscheinlich hat jemand hier per Hand etwas eingetragen. Dadurch trennt Excel die Verknüpfung zur Datenquelle. Sie können die Beziehung wieder herstellen, indem Sie alle Datenbeschriftungen löschen und neu einfügen:

Jetzt geht es wieder.

Jetzt geht es wieder.