Tag Archives: Prozent

Meine Ex schreibt mich an: „Wünschte, du wärst hier.“ – Das macht sie immer, wenn sie über den Friedhof geht.

Letzte Woche war ich in einer Rechtsanwaltskanzlei und habe gefühlte 15.000 Diagramme bearbeitet. Dabei sind mir eine Reihe an Dingen aufgefallen. Beispielsweise:

Basierend auf berechneten Daten wird zwei Kreisdiagramme. Das eine besteht aus zwei Totensegmenten, beim anderen ist einer der Teile in zwei Bereiche unterteilt. Erstaunlicherweise ändern sich plötzlich die Zahlen:

Der Grund ist einfach: Excel versucht die Zahlen des Tortendiagramms immer so darzustellen, dass die Summe 100% ergibt – also drei gleich große Teile werden nicht mit jeweils 33% beschriftet, sondern mit 33%, 33% und 34%. Wenn das stören sollte, könnte man die Zahlen als Prozentzahlen formatieren – mit Nachkommastellen:

Wenn ich Du wäre, wäre ich gerne ich.

Guten Morgen lieber Rene,

ich hoffe Dir gehts gut und Du zehrst noch ein bisschen an der Erholung Deines Urlaubs 🙂 Mich plagt seit zwei Tagen ein kleines Excel-Problem, vll. hast Du aus dem Stehgreif einen Tipp? Ich finde nichts im Internet.

Gestapeltes Säulendiagramm, ich zeige die Entwicklung von Autos und Motorrädern. Die Gesamtzahl habe ich mir schon ergaunert (nicht in diesem Beispiel), in dem ich eine unsichtbare dritte (=gesamt) Datenreihe hinzugefügt habe und die Beschriftung unten angesetzt habe.

Mein Problem: Ich kann mir toll die absoluten Werte von Auto und Motorrad anzeigen lassen, ABER: ich möchte stattdessen Prozent (noch besser: beides) sehen. Hast Du ne Idee wie das geht?

Hallo Marius,

Zu deinem Problem: Ich sehe zwei Lösungen: Du musst entweder die Daten anders anordnen oder anders formatieren. Im zweiten Beispiel habe ich die Prozentwerte berechnete (Einzelwert / SUMME * 100) um ähnlich Zahlen zu erhalten wie die Originalwerte. Diese habe ich als Säulen darstellen lassen; die Säulen transparent formatiert und die Zahlen als 0,00 „%“ formatiert.

Niveau sieht nur von unten betrachtet arrogant aus ….

Heute in der Excelschulung fragte mich ein Teilnehmer, warum seine Liste so merkwürdig weitergezählt wird:

komisch ?!?

komisch ?!?

Ich habe schnell entdeckt, was er gemacht hat: in der obersten Zelle stand nicht 1%, sondern =1%. In der zweiten dagegen 2%. Dadurch interpretiert Excel zwei unterschiedliche Dinge – eine Formel und einen Wert.

Beim Herunterziehen wiederholt Excel dieses Muster – abwechselnd Formel und Wert. Und der Wert wird weitergezählt. Den Sprung von 2% auf 102% erklärt man mit der Schrittweise 1 (=100%).

Seltsam, was manche Menschen machen ...

Seltsam, was manche Menschen machen …

Übrigens: amüsante Randbemerkung: Wenn Sie =1% in eine Zelle eintrage, wird das Ergebnis der Formel nicht formatiert – man sieht also 0,01, während in der Eingabezeile korrekt „=1%“ steht.

So will ich das nicht!

Ich verstehe es nicht: meine Zelle J2 ist mit dem Zahlenformat „Standard“ formatiert, wie man deutlich sehen kann. Sobald ich jedoch den Wert für den Cash-Flow (23) eintrage, macht mir Excel 23% daraus. Ist das normal?

vorher ...

vorher …

... nachher

… nachher

Die Antwort: In den Zellen links neben J1 stehen mehrere Zahlen, die bereits als Prozent formatiert sind. Excel „vermutet“, dass es sich bei dem neuen Wert auch um einen Prozentwert handelt. Diese „Hilfe“ kann man leider nicht abschalten – die einzige Lösung: die Formatierung in Nachhinein ändern oder im Vorfeld auf explizit Zahl, bzw. Währung/Buchhaltung formatieren.

Balken mit Werten und Prozenten

Hallo zusammen. Mal ne Frage. Mein Kollege hat ein supertolles Diagramm gemacht, das sich auch ändert, wenn die Daten geändert werden. Aber ich dachte immer, dass es nicht möglich ist, auf einem Balken Prozentwerte UND Absolutzahlen anzuzeigen. Wie hat er denn das gemacht?

Balken - prozentual und absolu

Balken – prozentual und absolut

Die Antwort: Es ist auch nicht möglich. Aber man kann sich mit einem Trick behelfen: Schreiben Sie die Daten in Excel und berechnen Sie die Prozentwerte. Erstellen Sie ein Diagramm „gruppierte Säulen“, also die Säulen nebeneinander.

Gruppierte Säulen

Gruppierte Säulen

Die Balken liegen hintereinander. Markieren Sie eine Reihe und weise Sie dieser eine Sekundärachse zu. Nun erscheinen auf der einen Achse die Prozentwerte, auf der anderen die Absolutwerte.

Sekundärachse

Sekundärachse

Lassen Sie sich die Werte anzeigen. Wenn Sie möchten, können Sie die „großen“ Zahlen um 90° drehen, die Prozentwerte über die Balken stellen.

Beschriftung

Beschriftung

Formatieren Sie nun die Sekundärachse weg (Achtung: Nicht löschen!). Der Rest dürfte dann kein Problem mehr darstellen.

Sekundärachse wegformatieren

Sekundärachse wegformatieren

 

Datenüberprüfung mit Prozent

Hallo zusammen! – Überall in Excel darf ich das Prozentzeichen eingeben; überall versteht er, dass dahinter die Rechenoperation geteilt durch 100 gemeint ist. Warum darf ich das nicht in der Datenüberprüfung?

Datenüberprüfung mit Prozent

Datenüberprüfung mit Prozent

Die Frage ist berechtigt, denn es erstaunt. Sie müssen hier die Prozentzahl als Dezimalzahl eingeben, also 0,1, wenn Sie möchten, dass der Anwender nicht mehr als 10% Zinsen einträgt.

Prozente werden falsch berechnet

Warum rechnet Excel manchmal falsch mit Prozentwerten?

Das Ergebnis ist falsch!

Das Ergebnis ist falsch!

Ein Blick auf die Zelle, in der die vermeintlichen 19% stehen, liefert die Antwort. In dieser Zelle stehen nicht 19%, sondern die Zahl 19. In der Gruppe „Zahl“ wird angezeigt, dass diese Zelle „benutzerdefiniert“ formatiert wurde. Ein Blick in die Zahlenformate liefert schließlich das Ergebnis: Der Anwender hat nicht 19% in die Zelle eingetragen oder die Zahl 0,19 als Prozent formatiert, sondern hat die Zahl 19 eingetragen und hinter diese Zahl benutzerdefiniert ein Prozentzeichen formatiert (so wie man m² oder kg formatieren kann). Deshalb rechnet Excel natürlich mit der Zahl 19 und „übergeht“ das Prozentzeichen.

Die Lösung: ein perfides Zahlenformat

Die Lösung: ein perfides Zahlenformat