Tag Archives: fixieren

Selig sind die Bekloppten. Denn sie brauchen keinen Hammer.

Gefunden auf Excel-FAQ:

„Bitte nicht lachen, find etwas grad gar nicht lustig

In einer Exceltabelle sind die Spalten A bis E ausgeblendet, lassen sich aber nicht wieder einblenden. Der Menüpunkt einblenden ist da (nicht ausgegraut) udn funktioniert überall sonst im Blatt. Es lässt sich aber schier nicht so markieren, dass es die Spalten A bis E wieder einblendet. Das es die noch gibt, weiss ich, da ich mit den Pfeiltasten die nicht sichtbaren Spalten durchklicken kann und dort auch Werte in der Funktionsleiste angezeigt werden. Weiss jemand, wie ich das wieder zurückbekomme? Die Spalten rechts und links der ausgeblendeten Spalten markieren, geht zumindest nach links ja nicht.
Sowas hatt ich auch noch nie

####

Danke, hat sich bereits erledigt. Es lag an der Spaltenfixierung, die unglücklich ganz links vorgenommen wurde.“

Mein Kommentar: Böse! Sehr böse! Fixieren UND ausblenden! Geht gar nicht!

Ich nehme keine Drogen, ich bin so!

Amüsant. Ich fixiere in einer Tabelle einige Spalten – beispielsweise 25, indem ich in die Zelle Z1 klicke und dann die ersten 25 davor liegenden Spalten fixiere (Fenster / fixieren). Ich öffne eine zweite Excel-Arbeitsmappe und lasse sie mir bildschirmfüllend daneben darstellen. Ich habe nun kein Chance mehr, mich in der ersten Datei „zu bewegen“ – weder das Verschieben mit der Pfeiltaste noch das Ziehen der horizontalen Bildlaufleiste ist mit Erfolg gekrönt.

Lieber reinen Wein einschenken. Oder einen guten Whisky

In der letzten Excelschulung fragte eine Teilnehmerin, woran man erkennen kann, dass eine Fixierung eingeschaltet ist.

Sie hat recht: Ist das Blatt geschützt, ist das Symbol nicht mehr mit „Blatt schützen“, sondern mit „Blattschutz aufheben“ beschriftet:

Ist ein Filter eingeschaltet, wird dies mit einem aktiven (grau unterlegten) Symbol quittiert.

Beim Fixieren (einfrieren) – jedoch: nichts!

Alles, was ich will ist teuer, macht dick oder antwortet mir nicht

In der letzten Excel-Schulung habe ich die (intelligenten) Tabellen vorgestellt. Ich zeige, dass die Spaltenköpfe A, B, C, … durch die Überschriftszeile ersetzt werden:

Ein Teilnehmer fragt mich, warum es bei ihm nicht funktioniere.

Die Antwort ist schnell gefunden: er hatte eine Fixierung eingeschaltet.

Ehe: gegenseitige Freiheitsberaubung im beiderseitigen Einvernehmen. (Oscar Wilde)

Ist Ihnen das schon einmal aufgefallen:

Eine Datei wird freigegeben (Registerkarte „Überprüfen“). Nun werden nach Speicherung der Datei die Änderung der Zellinhalte und Formatierungen der anderen Kollegen angezeigt.

Allerdings nicht, wenn ein Kollege Zeilen und/oder Spalten fixiert. Eigentlich praktisch – aber es verwundert doch ein bisschen. Zuerst.

fix und nicht frei

fix und nicht frei

Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne (Hesse)

Hallo Herr Martin. Ich habe eine große Tabelle, bei ich Zeile 1 und Spalte A fixiert habe.

Oben und links wurde fixiert.

Oben und links wurde fixiert.

Wie gelange ich schnell in die linke, obere Ecke?

– Meine Antwort: Drücken Sie [Strg] + [Pos1]

Nicht ganz links oben

Nicht ganz links oben

– Ich weiß – allerdings landet der Cursor dann in der Zelle B2, weil ja Zeile 1 und Spalte A fixiert sind.

– Dann tippen Sie doch den Zellnamen A1 in das Namensfeld!

Links und oben? - Nicht ganz!

Links und oben? – Nicht ganz!

– Ich weiß – allerdings wird dann die Tabelle nicht nach links und nicht nach oben mitbewegt – ich würde dann auch gerne Spalte B und Zeile 2 sehen.

– Sorry – aber ich glaube, DAFÜR gibt es keine Lösung!

jetzt aber fix

Ist Ihnen das aufgefallen?

Wenn man in einer längeren Liste die oberste(n) Zeilen fixiert, springt nach unten und anschließend mit der Tastenkombination [Strg] + [Pos1] nach oben – so landet man in der linken Zelle unter der fixierten Zeile.

Bewegt man sich jedoch mit [Strg] + [↑] nach oben, so landet man in der Zelle über der Fixierung. Der fixierte Teil scrollt jedoch nicht mit. Man muss also wieder mit [↓] den Bildschirm nach unten bewegen, um den oberen Teil zu sehen.

nicht ganz oben hin

nicht ganz oben hin

Gehen Sie direkt ins Gefängnis, gehen Sie nicht über Los. Ziehen sie nicht 4000 ein.

Wo ist denn der Schalter? Ich habe eine große Exceltabelle, bei der Zeilen 1:12 und Spalte A fixiert sind. Wenn der Cursor auf dem Tabellenblatt irgendwo weiter unten sitzt, dann bewege ich ihn mit der Tastenkombination [Strg]+[Pos1] nur in B13, aber nicht in A1. Kann ich das einstellen, dass das Sprungverhalten zu A1 führt?

nicht ganz oben hin

nicht ganz oben hin

Nein leider nicht – Sie müssen mit den Pfeiltasten sich in die Zelle bewegen oder mit der Maus diese Zelle anklicken.

Fenster :: Fixieren

Ist Ihnen folgender Übersetzungsfehler in Excel 2010 aufgefallen? Dort befinden sich im Register „Ansicht“ zwei Mal das Symbol „Einfrieren“. Das linke von beiden ist ein Übersetzungsfehler – der englische Text „Zoom to Selection“ wurde dort falsch mit „Einfrieren“ (Freeze) übersetzt. In der Version 2013 ist es dann wieder korrekt. Übrigens heißt dort „Freeze“ nun wieder „Fixieren“ und nicht mehr „Einfrieren“:

Excel 2010

Excel 2010

Excel 2013 - englisch

Excel 2013 – englisch

Excel 2013 - deutsch

Excel 2013 – deutsch