Tag Archives: Datenaustausch

Verkaufe Philips Fernseher. Bei Interesse einfach melden. Gruß, Philips Bruder.

Wer macht denn So etwas? Warum macht Andreas Thehos SO etwas? Ich weiß es nicht. Aber es ist interessant und amüsant:

Er schreibt in Word einen Text und fügt einen Kommentar ein:

Der Text wird nach Excel kopiert – mit der Option „Ursprüngliche Formatierung beibehalten“:

Der Text des Kommentars wird in eine eigene Zelle eingefügt.

Nun wird ein Zellformat von einer anderen Zelle auf die Zelle mit dem Text übertragen:

Das Ergebnis verblüfft. Oder auch nicht?!

Die Formatierung endet an der Stelle, an der der Kommentar stand.

Das muss ich genauer anschauen!

Ich zerlege den Text mit der Funktion TEIL in seine Bestandteile, beispielsweise mit:

=TEIL($A$1;SPALTE(BD1);1)

Die Funktion wird nach rechts gezogen:

An der Stelle Kommentar|Leerzeichen befinden sich jetzt zwei (!) Zeichen. Mit der Funktion CODE sehe ich es mir genauer an:

Die Funktion CODE liefert die Zahl 32 – klaro: für das Leerzeichen und die Zahl 160!?! Sie liegt zwischen dem Zeichen Ÿ und dem umgekehrten Ausrufezeichen, wie es im Spanischen verwendet wird:¡

Danke Andreas, für diesen interessanten Hinweis. Es bleibt für mich immer noch die Antwort auf die Frage offen – wer macht denn so etwas?

Umgekehrt – ich hatte vor einigen Jahren mal ein langes Gespräch mit dem Verantwortlichen von LibreOffice. Er hat mir gesagt, dass das Werkzeug „Format übertragen“ die Hölle ist (LibreOffice hat sich lange geweigert so etwas zu implementieren, haben aber schließlich dem Druck der Pinsel-Liebhaber aus der Microsoft-Fraktion nachgegeben) – denn – welches Format wird übertragen? Was ist Format? Ist Kommentar auch Format? …

Er sagte: „Ich oder der Hund!“ – Manchmal denke ich an ihn, wenn ich Gassi gehe.

PowerPoint-Schulung. Wir bauen uns ein Parlament.

Ich füge ein Diagramm ein, wähle den Diagrammtyp „Ring“ und trage die Daten ein: Sitze im Parlament:

Ich schließe das Datenblatt. Da ich einen Halbkreis haben möchte, bearbeite ich erneut die Daten in Excel:

Und trage die Summe unter den Zahlen ein (für den unteren Halbkreis):

Ich schließe die Daten – die Summe wird nicht übernommen:

Also noch einmal: Daten bearbeiten:

Ich versuche das blaue Ecke über die Summe zu ziehen, damit die Summe im Wertebereich eingeschlossen ist:

Weit gefehlt – es geht nicht! Der Bereich „springt“ immer wieder zurück:

Okay! Verstanden! Zeile löschen, Zahl per Hand eintragen, Datenblatt schließen (?!?) und DANN funktioniert es:

Mit Socken über den Boden schlurfen ist auch irgendwie putzen

Dass Excel Text „unter“ eine Zelle schiebt, in der sich Zahlen, Datumswerte oder Uhrzeiten befinden, ist hinlänglich bekannt. So etwas wird normalerweise von (Datenbank-)systemen erzeugt, bei denen der Excelexport schlecht programmiert wurde (SAP & co).

Perfide ist es allerdings, wenn in einer Zelle nicht eine Zahl steht, sondern die Zahl mit einem Gleichheitszeichen beginnt …

„Haben Sie Valentinskarten mit: Du bist der einzige für mich?“ – „Ja“ – „Dann 12 Stück bitte!“

Ein bisschen gewundert habe ich mich schon:

Ich kopiere Daten aus einer Access-Datenbank nach Excel – die Texte sehen sehr, sehr merkwürdig aus – statt „Forêts d’érables“ wird nur „d’érables“ angezeigt, statt „Fleischprodukte“, „Milchprodukte“ und „Getreideprodukte“ nur „dukte“, „kte“ und „te“. Die Texte stehen linksbündig in der Zelle.

Dann habe ich es entdeckt: Ein Textumbruch (Zeilenumbruch) war eingeschaltet:

Diagramme nach PowerPoint

Beachten Sie Folgendes:

Wenn Sie ein Diagramm von Excel nach PowerPoint kopieren, wird nicht nur das Diagramm mit seinen Daten nach PowerPoint kopiert, sondern die gesamte Datei. Man kann Einblick in ALLE Daten nehmen, indem man in PowerPoint auf „Daten bearbeiten“ klickt.

Es kann Vorteile haben – es kann aber auch sehr gefährlich sein.

Diagramm von Excel nach PowerPoint

Diagramm von Excel nach PowerPoint

Datenaustausch klappt nicht

Beim Datenaustausch werden einige Werte „zerschossen“.

Problem: Da Excel einige Zeichen nach Gutdünken interpretiert, kann ein Punkt oder ein Gedankenstrich in ein Datum verwandelt werden, ein E in eine Zahl der wissenschaftliche Schreibweise …

Wenn Sie das Problem häufig haben (beispielsweise beim Kopieren von Word-Tabellen nach Excel), sollten Sie die Tabellen in tabulatorgetrennte Texte verwandeln, die Datei als Text speichern und beim Importieren darauf achten, dass die Spalten als Text importiert werden (das heißt: dass das Textformat unterlegt wird). Dann klappt es:

Datenaustausch: Texte werden "zerschossen"

Datenaustausch: Texte werden „zerschossen“

Schritt 1: Tabellen in tabulatorgetrennte Texte konvertieren.

Schritt 1: Tabellen in tabulatorgetrennte Texte konvertieren.

Schritt 2: Beim Öffnen Tabstopp als Trennzeichen festlegen und die entsprechende Spalten als Text formatieren.

Schritt 2:
Beim Öffnen Tabstopp als Trennzeichen festlegen und die entsprechende Spalten als Text formatieren.

Dann klappt der Datenaustausch.

Dann klappt der Datenaustausch.