Tag Archives: Verknüpfungen

Anders als ihre Artgenossen die Seidenspinner werden die Zahnseidenspinner in kleinen Plastikgefäßen gehalten, wo sie zirka 50 Meter Zahnseide produzieren und dann sterben.

Eine Weile habe ich gebraucht, bis ich es verstanden habe. Excel behauptet, dass auf diesem Tabellenblatt eine Verknüpfung zu einer anderen Datei liege.

„Da liegt nix“, denke ich: auf dem Blatt befindet sich nur ein Button, der ein Makro aufruft:

Nach einer Weile dämmert es mir. Ich kopiere regelmäßig den Bereich von anderen Dateien hier auf dieses Blatt. Und richtig: damit auch die Schaltflächen. Und mit ihnen die Verknüpfungen auf andere Dateien. *gggrrrr*

Heiligenschein hatte ich schon. Steht mir nicht.

Hallo Herr Martin,

dass Sie ein paar Tage von mir nichts gehört haben, liegt nicht daran, dass ich in der Hitze verglüht wäre, sondern einfach Alles prima läuft.

Ein Kunde hat es jetzt allerdings geschafft, die Hyperlinks durcheinanderzubringen.

Bekomme ich die Listen irgendwie umgehängt zu den korrekten Konzepten oder muss ich löschen und neu erstellen?

Ich weiß nicht, wie der Kollege das so hinbekommen hat.

Hallo Herr H.,

Machen Sie folgendes Spiel: Erstellen Sie eine neue Datei. Fügen Sie zwei Tabellenblätter ein, beispielsweise Tabelle1 und Tabelle2. Erstellen Sie auf Tabelle1 eine Link auf Tabelle2. Benennen Sie „Tabelle2“ um. Dann funktioniert der Link nicht mehr. So etwas machen die freundlichen Menschen …

Und das können Sie selbst machen: Heben Sie den Blattschutz auf (rechte Maustaste auf die Registerkarte).

Klicken Sie auf die Zelle, in der sich der Hyperlink befindet (nicht auf den Link klicken!). Drücken Sie [Strg] + [K] („K“ wie linK). Wählen das Blatt aus, das verknüpft werden soll.

Wenn im Wein die Wahrheit liegt, liegt dann im Glühwein die Erleuchtung?

Boah – ist das mies! Zwei Stunden lang habe ich gesucht. Und dann gefunden.

Ich habe eine Datei mit zwei Tabellenblättern. Eines enthält eine Datenliste, ein zweites eine Datenüberprüfung mit einer Liste, die diese Daten aus dem anderen Blatt holt:

Per VBA ziehe ich nun diese beiden Blätter (einzeln!) in eine Masterdatei (man kann es auch per Hand machen. Die Verknüpfung verweist nun auf die alte Datei:

Der Code:

Dim xlFremdeDatei As Workbook
Dim xlEigeneDatei As Workbook
Dim xlFremdesBlattDaten As Worksheet
Dim xlFremdesBlattDatenüberprüfung As Worksheet


Set xlEigeneDatei = ThisWorkbook
Set xlFremdeDatei = Application.Workbooks.Open("D:\Eigene Dateien\Excel\Beispieltabellen\3Musketiere.xlsx")
xlFremdeDatei.Worksheets(2).Copy Before:=xlEigeneDatei.Worksheets(1)
Set xlFremdesBlattDatenüberprüfung = xlEigeneDatei.Worksheets(1)
xlFremdeDatei.Worksheets(1).Copy Before:=xlEigeneDatei.Worksheets(1)
Set xlFremdesBlattDaten = xlEigeneDatei.Worksheets(1)
xlFremdeDatei.Close SaveChanges:=False
xlEigeneDatei.Save

Beide Dateien werden geschlossen, die Masterdatei wird geöffnet. Unter Datei / Informationen wird angezeigt, dass sich in dieser Datei eine Verknüpfung (auf eine andere Datei) befindet, die man hier nicht löschen kann. Klar!

Nun setze ich in der Zelle mit der Datenüberprüfung per Hand oder per VBA die Verknüpfung auf die eigene Datei:

Excel zeigt noch immer (unter Datei / Informationen) an, dass sich in der Datei eine Verknüpfung befindet. Diesen Eintrag kann ich nicht löschen! Erst durch das Schließen und wieder Öffnen der Datei ist er verschwunden.

Das Erstaunliche: werden die Tabellenblätter gelöscht, wird die Verknüpfung nicht angezeigt. Werden die Verknüpfungen „nur“ behoben, bleibt der Eintrag noch in den Informationen stehen.

Zwei Stunden habe ich benötigt, um das herauszufinden. Mies!

Suche neue Freunde.Die alten wissen zuviel

Ich verstehe es nicht. In einer (großen) Datei befinden sich mehrere Verknüpfungen. Ich lösche sie. Alle – bis auf eine. Sie ist störrisch und lässt sich nicht löschen:

Die Suche in der Datei liefert keinen Erfolg:

Es gibt auch keinen Namen, keine bedingte Formatierung, keine Datenüberprüfung, in der die Verknüpfung zu finden wäre.

Ich öffne das XML-Archiv und suche dort. DORT werde ich fündig:

Den Knoten löschen, das Archiv zippen – schon ist die Verknüpfung weg. Ich wüsste ja gerne wie so etwas passieren kann. Und – gibt es nicht einen bequemeren Weg die Verknüpfungen zu entfernen?

Der Kühlschrank ist das beste Beispiel dafür, dass innere Werte zählen.

Perfide!

Versuchen Sie einmal Folgendes: erstellen Sie eine oder mehrere Listen in einer gespeicherten Excelmappe.

Wechseln Sie auf ein anderes Tabellenblatt und erstellen dort eine bedingte Formatierung und/oder eine Datenüberprüfung mit einem Bezug auf das erste Blatt:

Kopieren Sie das Blatt in eine neue Arbeitsmappe. Speichern Sie die neue Mappe, schließen alles und öffnen die neue Zieldatei. Excel weist darauf hin, dass sich in der Arbeitsmappe eine Verknüpfung befindet:

Über Datei / Informationen sieht man diese Verknüpfung, aber:

Man kann sie nicht löschen! Auch Datei / Informationen / Auf Probleme überprüfen weist nur darauf hin, dass es eine Verknüpfung gibt. Verrät weder wo, noch hilft der Assistent diese Verknüpfung zu finden:

Man muss wissen so sie stecken – zum Glück kann man ja Bedingte Formatierung und Datenüberprüfung suchen. Und dort findet man dann die korrupten Verknüpfungen:

Ein Dankeschön an Bettina, die sich mit diesem Problem herumgeärgert hat, für diesen wertvollen Hinweis.