Tag Archives: selektieren

Hormone – ab in die Ecke! Und nachdenken, was ihr da gerade gemacht habt!

Excelschulung. Ich zeige Tastenkombinationen. Mit [Strg] + [A] markiere ich einen zusammenhängenden Bereich:

Mit [Umschalt] + [Strg] + [#] „springe“ ich die vier Ecken des Bereiches an. Warum? So kann ich schnell berausfinden, ob Leerzeilen oder Leerspalten vorhanden sind; ob sich Teile der Liste darunter oder daneben befinden – getrennt durch eine leere Spalte oder Zeile.

Eine Teilnehmerin meldet sich und sagt, das in ihrem Bereich plötzlich nur Datumsangaben zu sehen sind:

Ich schmunzle und antworte: „Sie müssen [Umschalt] + [Strg] + [#] drücken. Sie haben nur [Strg] + [#] gedrückt! Das formatiert die Zellen von Zahlenformat „Datum“.

Papa, bekomme ich eine Delfintherapie? – Im Kühlschrank steht ein Glas Rollmöpse. Die kannst du aufwickeln und streicheln.

Nicht konsequent.

Will man in einer Tabelle in PowerPivot mehrere Spalten ausblenden, muss man sie einzeln markieren., wenn sie nicht nebeneinander liegen. Man kann sie dort nicht mit gedrückter [Strg]-Taste markieren.

Wechselt man jedoch von der Datensicht in die Diagrammsicht, ist es ohne Weiteres möglich mit gedrückter [Strg]-Taste mehrere Spalten zu selektieren.

Je größer der Dachschaden, desto freier der Blick zu den Sternen.

In der letzten Excelschulung rief mich eine Teilnehmerin zu sich, weil sie nicht mehr sortieren und filtern konnte:

Die Antwort war schnell gefunden: Sie hatte zwei Tabellenblätter markiert:

Warum? Wir hatten zuvor gelernt, dass man in großen Tabellen schnell mit [⇑] + [Strg] + [↓] (beziehungsweise den anderen drei Pfeiltasten/Cursortasten markieren kann. Sie hatte fälschlicherweise gedrückt: [⇑] + [Strg] + [Bild↓]. Damit wird zum aktuellen Tabellenblatt das nächste hinzugruppiert.