Tag Archives: Druckvorschau

James Bond soll weiblich besetzt werden? – Richtig cool: geile Autos, riesige Explosionen, Unfälle und viele Tote. Und das alles schon beim Einparken!

Amüsiert. Ich habe eine große Excel-Dummy-Liste mit 20.000 Zeilen. Ich schaue in der Druckvorschau nach:

1.203 Seiten.

Ich verringere die Seitenzahl, indem ich eine Seite breit und 200 Seiten hoch einstelle:

Ein erneuter Blick in die Seitenansicht ergibt 146 Seiten. Ich habe es mit anderen großen Dokumenten probiert – ähnlich Ergebnisse.

Die Vermutung: Excel passt auf eine Seite breit an und berechnet dann die Anzahl der Seiten in der Höhe selbst.

Draußen nur Kännchen

Erstaunlich. Eine Excel-Schulung. Wir üben die Grundrechenarten und Summe. Formatieren die Tabelle – unter anderem mit dem Buchhaltungsformat.

Wir schauen und das Ergebnis in der Seitenvorschau an (Datei / Drucken):

Upps – kein Eurozeichen! Ich vergrößere den Zomm – und schwups – da sind sie!

Das Erstaunliche: bei einigen Teilnehmern hat es funktioniert, bei einigen wurden nur einige (nicht alle) € verschluckt; und: nach einer Weile wurden sie korrekt angezeigt: rein – raus – rein – raus …

Linien verschwinden

Komisch – in der Seitenlayoutansicht werden die Linien angezeigt, in der Seitenansicht (Drucken) dagegen nicht. Gibt es eine Erklärung dafür?

Obere Linie (über dem Gemüse und links vom Gemüse): sichtbar

Obere Linie (über dem Gemüse und links vom Gemüse): sichtbar

Obere Linie (über dem Gemüse und links vom Gemüse): unsichtbar

Obere Linie (über dem Gemüse und links vom Gemüse): unsichtbar

Die Antwort: Sie lassen sich  in der Seitenansicht die Seitenrändern anzeigen. Diese überlagern die Linien der Tabelle:

Die Seitenränder sind schuld!

Die Seitenränder sind schuld!