Tag Archives: Blitzvorschau

Tipps gegen Schimmel im Badezimmer: Langsam mit einer Karotte ins Bad gehen. Dann zum nächsten Pferdehof locken.

Sind mehrere Texte in einer Zelle untereinander geschrieben, kann man sie mit dem Assistenten Daten / Text in Spalten trennen.

Und die Blitzvorschau? Ein Versuch ist es wert:

Sieht gut aus – jedoch:

Okay zu lang. Na ja! Und der zweite Wert? Versagt, weil in der zweiten Zeile nur ein Wert steht. Die Anzahl der Werte, die sich untereinander befinden, ist unterschiedlich groß:

Auf ein Neues: PowerQuery. Seit einigen Versionen stellt PowerQuery – anders als der Assistent „Text in Spalten“ als Trennzeichen den Zeilenumbruch zur Verfügung:

Splitter.SplitTextByDelimiter(„#(lf)“

Klappt! Klappt hervorragend!

Können Sie M? Da wir wissen, dass der Zeilenumbruch in Excel dem Wert 10 entspricht hätte man auch verwenden können:

Character.FromNumber(10)

Also:

„Split Column by Delimiter“ = Table.SplitColumn(Source, „Anbauländer“, Splitter.SplitTextByDelimiter(Character.FromNumber(10), QuoteStyle.Csv), …

Klappt auch:

Wer schläft, sündigt nicht! Wer sündigt, schläft aber besser!

Hallo Herr Martin,

in einem Herdt-Video sah ich, wenn auch darin Folgendes nicht erklärt wurde, eine Alternative für eine Blitzvorschau für Benutzer von Excel 2010.

Diese Funktionen bringen das erwünschte Ziel. Ich gebe aber gern zu, daß ich mir den Aufbau logisch nicht erklären kann. Also würde mich jemand fragen, warum der Aufbau dieser Funktionen genau so und nicht anders sein muß, wüßte ich keine Erklärung.

Hätten Sie eine Idee, wie man den Aufbau dieser Funktionen erklären kann?

Hier die Funktionen:

Hallo Herr Fleming,

 

die Screenshot zeigen Textfunktionen, also Formeln, die Sie in der Kategorie TEXT finden.

Die Blitzvorschau ist keine Funktion, sondern ein Feature, ein Add-In, eine Hilfe von Excel. Wenn Sie Texte trennen möchten, tragen Sie den ersten teil ein. Sobald Sie in der Zelle darunter einen weiteren Teil eintragen, wird die Liste vervollständigt und kann mit [Enter] beendet werden:

schöne Grüße

Rene Martin

PS: All diese Dinge finden sich auch im Internet. Ich empfehle Ihnen so etwas vorher zu googeln, da ich täglich unentgeltlich ein bis zwei Stunden Mails beantworte von Leuten, die mir Fragen stellen, deren Antworten man auch leicht über eine Suchmaschine herausfinden kann.

Wer für alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein

Ich erhalte eine Mail mit der Teilnehmerliste für die Excelschulung nächste Woche.

Ich möchte gerne Teilnahmebestätigungen erstallen – deshalb habe ich gebeten, mir die Liste der Teilnehmerinnen und Teilnehmer zukommen zu lassen. Ich kopiere die Liste nach Excel (um einen Serienbrief für die Zertifikate zu erstellen).

Ich benötige Vor- und Nachname. Ich überlege: der Assistent Daten / Text in Spalten liefert sicherlich zu viele Informationen. Besser ist sicherlich die Blitzvorschau: ich trage den ersten Nachnamen (Pan) ein, dann den zweiten.

Ich bestätige Excels Vorschlag.

Da Ergebnis überzeugt nicht: bei dieser (für Excel) nicht strukturierten Liste wird nicht das zweite Wort herausgelöst, sondern das zweitletzte.


So kann ich das nicht brauchen. Also doch den Klassiker: Daten / Text in Spalten.

Eigentlich bin ich ganz anders, nur komme ich so selten dazu

In einer Liste befindet sich in einer Spalte Vorname und Zuname. Daneben steht in einer Spalte die Email-Adresse. Was macht die Blitzvorschau, wenn sie nun die Möglichkeit hätte, den Vornamen sowohl aus der Namesspalte als auch aus der Mailspalte herauszuholen?

Die Antwort: der gefundene Name wird aus der ersten Spalte herausgeholt – ohne Hinweis, Warnung oder Fehlermeldung. Das heißt: Bei der Verwendung der Assistenten: Genau hinschauen!