Gestern war hier noch aufgeräumt. Echt schade, dass du’s verpasst hast.

Das ist widerlich, böse und gemein!

Ich finde auf meiner Festplatte eine Dummy-Datei, die die Firma Microsoft zur Verfügung stellt: ORGDATA.XLS. Darin sind einige Namen enthalten. Ich öffne sie:

In dieser Datei war festgelegt, dass die Z1S1-Bezugsart verwendet werden soll (Datei / Optionen / Formeln). Ich schließe die Datei, beende Excel und starte Excel erneut. Die Einstellung dieser Datei wird mir nun als Grundeinstellung angezeigt – statt

A  |  B  |  C  |  D  |  E …

in den Spaltenköpfen erhalte ich:

1  |  2  |  3  |  4  |  5 …

Ich muss über Datei / Optionen / Formeln die Bezugsart ändern oder eine meiner „deutschen“ Dateien öffnen – dann ist der Spuk weg.

Ich habe es ausprobiert – umgekehrt genauso: ich ändere die Sprache auf englisch, schalte auf Z1S1 um, öffne eine deutsche, sprich: A1-Datei, – schwupp – und weg ist der Z1S1-Quatsch.

 

2 comments

  • Michae

    Hallo,

    seit geraumer Zeit ist plötzlich Z1S1 Bezugsart als Standard festgelegt und muss jedesmal manuell umgestellt werden.
    Bisher habe ich keinen hilfreichen Tipp zur Umstellung gefunden. Auch das Umstellen der Sprache half nicht.

    Gibt es Hoffnung?

    Vielen Dank und beste Gesundheit!

    Michael

    • Medardus

      Hallo Michael,
      gibt es ein Add-In, dass diese Einstellung „verbiegt“ Oder hast du keine Rechte, die Einstellung permanent zu ändern? Manchmal sind Gruppenrichtlinien verstellt (IT) oder die Registry so gesperrt, dass bestimmte Einstelungen nicht vorgenommen werden dürfen.
      Denn: eigentlich sollte Excel beim Schließen diese Einstellungen speichern.
      LG :: Rene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.