Wo liegt Maßen? Mein Arzt sagt, ich solle dort trinken.

Irgendwie doof. Ich habe eine Tabelle, in der sich mehrere Kommentare (Notizen) befinden.

Nun lautet die Anweisung, dass ich diese Kommentare in eine eigene Spalte schreiben soll. Stellt man im Dialog „Seite einrichten“ ein, dass Kommentare am Ende der Tabelle erscheinen, kann man das im Drucken-Dialog sehen:

Au, prima, denke ich – und speichere die Datei als PDF. Was passiert?

Die Kommentare sind NICHT im PDF!

Anders jedoch, wenn ich einen PDF-Drucker installiert habe – dann kann ich die Datei drucken und Kommentare erscheinen auf dem letzten Blatt.

Warum mache ich das? Nun – das PDF kann in Word geöffnet werden; die Kommentare entnommen und weiter verarbeitet werden.

Und was mache ich, wenn ich keinen PDF-Drucker habe?

Die Antwort: ich kann die Datei mit der Endung ZIP umbenennen, entzippen und die Datei comments1.xml aus dem Ordner xl öffnen. Dort finden sich auch die Kommentartexte, die ich leicht entnehmen kann:

2 comments

  • Karl

    Einen Lösungsvorschlag, den ich ergoogelt und erfolgreich ausprobiert habe aus folgendem Link:
    http://www.office-loesung.de/ftopic168128_0_0_asc.php
    von Bamberg!
    Verfasst am:
    22. Aug 2007, 13:56
    Rufname: Gerd

    • Medardus

      Hallo Karl,
      klar – man DAS Problem auch mit einem Makro lösen.
      Ich bin das erste Mal in einer Excelschulung gestolpert – eine Teilnehmerin sagte mir, dass ihr Chef eine Liste aller Kommentare haben. IHR konnte ich nicht eine Programmierlösung vorschlagen.
      Vor ein paar Tagen wurde ich gebeten eine Excelliste Korrektur zu lesen und meine Kommentare einzutragen. Nachdem ich die Liste zurück geschickt hatte, kam die scharfe Bemerkung, dass ich meine Bemerkungen in eine eigens dafür zur Verfügung gestellte Spalte hätte eintragen sollen. Die Dame musste alle Kommentare „umheben“. Wie sie das gemacht hat, weiß ich nicht. Und so habe ich mich gefragt, wie man das schnell mit Excel-Mitteln lösen könne. Und mich gewundert, dass Speichern als PDF KEINE Lösung ist … Mich gewundert.
      Danke für den Hinweis!
      Liebe Grüße :: Rene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.