Tag Archives: Target

Keinen Humor haben, aber sich einen Account bei facebook zulegen. Man geht doch auch nicht zu Ikea, wenn man keine Teelichter braucht.

Boah ist das widerlich!!! *)

Ich erstelle ein Exceltabellenblatt, bei dem der Anwender zwischen zwei Texten wechseln kann. Je nach Text wird eine andere Liste für die Datenüberprüfung verwendet. Da die Liste dynamisch ist und aus einem anderen System kommt, muss ich ein paar Zeilen VBA-Code verwenden:

If Target.Value = „Für Standorte“ Or Target.Value = „Für Gebäude“ Then […]

Nach einer Weile meldet sich der Anwender und sagt, dass er auf diesem Tabellenblatt eine Fehlermeldung erhält. Ich schaue nach:

Das Gemeine: Der Anwender hat einen Doppelklick auf eine verbundene Zelle ausgeführt. Dadurch greift das Target-Objekt nicht – es nicht nun nicht mehr EINE Zelle, die einen Inhalt hat, sondern ein Zellbereich. Ich erhalte einen Fehler!

Also noch schnell eine Zeile Code außenrum – in der ersten Spalte wurde nichts verbunden.
If Target.Column = 1 Then
Und schon klappt es!

Mach dich erst einmal unbeliebt – dann wirst du auch nicht mehr erst genommen.

Ich möchte gerne per VBA auf einem geschützten Excel-Formular eine Dropdownliste (Datenüberprüfung) ändern. Okay – man hätte die auch per Formeln mit zwei Dropdownlisten erzeugen können – aber mit meiner VBA-Lösung bin ich flexibler.

Der Code lautet:

Private Sub Worksheet_BeforeDoubleClick(ByVal Target As Range, Cancel As Boolean)
Dim intZeilen As Integer

Private Sub Worksheet_BeforeDoubleClick(ByVal Target As Range, Cancel As Boolean)
     Dim intZeilen As Integer
If Target.Value = "Für Standorte" Or Target.Value = "Für Gebäude" Then
    ActiveSheet.Unprotect
        If Target.Value = "Für Standorte" Then
            intZeilen = ThisWorkbook.Worksheets("tbl_Basisdaten").Range("B1").CurrentRegion.Rows.Count
            Target.Value = "Für Gebäude"
            With Target.Offset(0, 1).Validation
                .Delete
                .Add Type:=xlValidateList, AlertStyle:=xlValidAlertStop, Operator:=xlBetween, Formula1:="=tbl_Basisdaten!$B$2:$B$" & intZeilen ' -- Spalte B bei "Standorten"
            End With
        ElseIf Target.Value = "Für Gebäude" Then
            intZeilen = ThisWorkbook.Worksheets("tbl_Basisdaten").Range("D1").CurrentRegion.Rows.Count - 1
            Target.Value = "Für Standorte"
            With Target.Offset(0, 1).Validation
                .Delete
                .Add Type:=xlValidateList, AlertStyle:=xlValidAlertStop, Operator:=xlBetween, Formula1:="=tbl_Basisdaten!$D$2:$D$" & intZeilen ' -- Spalte D bei "Gebäuden"
            End With
        End If
        With Target.Offset(0, 1).Validation
            .IgnoreBlank = True
            .InCellDropdown = True
            .InputTitle = ""
            .ErrorTitle = ""
            .InputMessage = ""
            .ErrorMessage = ""
            .ShowInput = True
            .ShowError = True
        End With
        Target.Offset(0, 1).Value = ""

    ActiveSheet.Protect
End If

End Sub

Ich erhalte einen Fehler:

Klaro – ich schützte das Blatt (ActiveSheet.Protect) und anschließend wirkt der Doppelklick, denn ich verwende ja das Ereignis BeforeDoubleClick. Die Lösung ist einfach: ich setze den Cursor auf eine nicht gesperrte Zelle – dann klappt es:

Target.Offset(0, 1).Activate

Witzigerweise befindet sich DANN der Cursor in keiner Zelle.