Tag Archives: MMULT

Die Küche sieht aus wie Sau. Hab das Licht ausgemacht. Jetzt geht’s.

Ich erstelle eine 3 x 3-Matrix.

Berechne die inverse Matrix mit der Funktion MINV:

20170210Matrix01

Multipliziere die beiden Matrizen mit der Funktion MMULT – das Ergebnis – na, ja: fast richtig. Ein bisschen Abweichung ist halt häufig in Excel:

20170210Matrix02

Wenn ich die berechneten Zahle der inversen Matrix per Hand eingebe, erhalte ich eine korrekte Einheitsmatrix. Die Rechenungenauigkeit liegt also bei MINV.