Tag Archives: hochgestellt

Ich will nicht irgendwann im Leben auf verpasste Chancen zurückblicken und denken müssen: Das hätte ich essen können!

„Wo finde ich denn die Fußnoten in Excel?“, fragt mich eine Dame, die ich in puncto Excel berate.

Die gibt es nicht in Excel. Sie zeigt mir ihre Datei, die etwa so aussieht:

„Ich habe hier Sternchen eingefügt“, erklärt sie mir. Die kann ich ja auch hochgestellt formatieren.“

Ich nicke mit dem Kopf.

„Ob man denn auch bei Zahlen ein hochgestelltes Sternchen hinzuformatieren könne“, möchte sie wissen. „Nein – Zahlen sind ein Objekt“, lautet meine Antwort, „in Excel kann man nicht beispielsweise bei der Uhrzeit 1200 die beiden 00 hochstellen. Geht nicht!“

„Und bei Formeln?“, fragt sie:

Beispielsweise

=Vorjahr!D45&"*"

Meine Antwort: „Das geht leider auch nicht!“ Eine Formel kann eine Zahl liefern, aber keine formatierte Zahl. Ich kann die GANZE Zelle formatieren, aber leider nicht einen Teil des Ergebnisses der Formel.“

Sie bedauert.

Als ich argumentiere: „Aber PowerPoint hat auch keine Fußnoten“, antwortet sie: „aber dort kann ich einfach in die Texte Sternchen einfügen.“ Stimmt: PowerPoint kennt auch keine Zahlen wie Excel und keine Formeln.

Wenn ein Mädchen Prinzessin werden will, zeige ich ihr ein Foto von Prinz Charles. Dann will es nicht mehr.

Formatiert man in Word oder PowerPoint ein Zeichen tiefgestellt, markiert anschließend mehrere Zeichen, wird das Kontrollkästchen in den dritten Status (Null) gesetzt – weder tiefgestellt noch nicht tiefgestellt. Erstaunlicherweise auch die Option hochgestellt.

Macht man das in Excel wird nur die Option „hochgestelllt“ „ausgegraut“ ?!?! Übrigens auch bei hochgestellt …