Tag Archives: dynamische Tabellen

Reality is disappointing

Wenn man in (intelligenten / dynamischen / formatierten) Tabellen eine Ergebniszeile einfügt, kann man dort die aggregierenden Funktionen SUMME, ANZAHL, MAX, … verwenden. Hierfür benutzt Excel die Funktion TEILERGEBNIS, die ausgeblendete Zeilen übergeht:

Warum nicht die Funktion AGGREGAT, fragt man sich und reibt verwundert die Augen. Die Antwort ist einfach: Die Tabellen wurden mit Excel 2007 eingeführt. Damals gab es schon TEILERGEBNIS. Die Funktion AGGREGAT hielt allerdings erst in Excel 2010 Einzug in die Tabellenkalkulation. Und wenn etwas einmal drin ist, dann wird es so schnell nicht wieder geändert.

Wenn der letzte Strohhalm, an dem man sich voller Verzweiflung klammert in einem Cocktail steckt, dann geht’s eigentlich.

Schade eigentlich. Microsoft verwendet in Excel immer stärker Tabellen (wir nennen sie „intelligente Tabellen“, „Formatierte Tabellen“ oder „dynamische Tabellen“). Leider kann man sie nicht auflisten lassen. Das wäre praktisch – denn wenn man beispielsweise mit der Datenüberprüfung auf eine solche Tabelle zugreift, muss man dies mit

=INDIREKT(„Tabellenname“)

machen. Hier wäre – ebenso wie beim Namensmanager – eine Auswahlliste praktisch.

Blöde Party, wenn ich meine Hose finde, gehe ich!

Gestern in der Excelschulung. Wir üben Tabellen (intelligente Tabellen, dynamische Tabellen, formatierte Tabellen). Eine Teilnehmerin fragt, warum bei ihr das Symbol grau unterlegt ist – warum sie keine Tabelle erstellen darf. Es gibt zu viele Möglichkeiten – ich gehe zu ihrem Rechner:

Die Ursache ist schnell gefunden – sie hat bereits eine Tabelle erstellt; diese allerdings wieder weiß eingefärbt. Das sieht man deutlich an den Tabellentools / Registerkarte „Entwurf“.