Erlkönig 2.0: Mein Vater, mein Vater, jetzt warte doch mal – ich hab hier im Wald kein Mobilfunksignal.

Lieber René,

mein Name ist Irmi, und ich bin begeisterte Leserin deiner Website. Ich wende mich an Dich, weil ich eine besondere Excel-Herausforderung habe und ich auch nach tagelanger Recherche immer noch nicht zu einer Lösung gekommen bin. Du hast bestimmt viel zu tun, vielleicht hast du aber einen schnellen Gedanken dazu, Du würdest mir damit sehr weiterhelfen.

Ich hätte gerne einen Linienchart, in dem Nullwerte (=0) als Lücken angezeigt werden und nicht so unschön auf den die x-Achse kracht, sobald ein Wert mal Null ist. Gibt es dazu eine einfache Lösung?

Habe schon einiges probiert, auch mit einer Hilfstabelle und die Nullwerte als leere Zellen anzeigen lassen, hat nicht funktioniert.

Wäre Dir wirklich sehr dankbar, wenn Du eine Idee hättest!

Ganz liebe Grüße Irmi

Hallo Irmi,

du musst die Nullwerte in den Fehlerwert #NV umwandeln (entweder mit einer WENN-Funktion oder durch suchen und ersetzen) – dann klappt es.

Excel kann zwar Leerzellen auf verschiedene Arten darstellen, aber leider nicht den Wert 0. Der ist halt die Zahl 0.

Schau mal:
https://www.excel-nervt.de/warum-haben-24-stunden-tankstellen-schloesser-an-den-tueren/

Hilft das?

Liebe Grüße :: Rene

Hallo René,

klasse, das hat geholfen! Super, ich hab tagelang darüber nachgegrübelt. Großes Dankeschön! 🙂

Ich bin wirklich begeistert, dass Du mir sofort geantwortet hast, nicht nur, dass ich wirklich eine Lösung dafür gebraucht hab, sondern dass Du mir einfach so hilfst, ohne mich zu kennen. Find das so richtig cool von Dir! Nochmals ganz großes Dankeschön 🙂 Weiterhin viel Erfolg und noch einen schönen Abend 🙂 Liebe Grüße Irmi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.