Charisma? Oh Gott! Wo hast du dir das denn geholt?

Und schon wieder libreOffice Calc unterrichtet. Und schon wieder den Kopf geschüttelt.

Wenn man in Calc ein Datum eingeben möchte, so kann man dies – ebenso wie in Excel – über den Zahlenblock. Beispielsweise 19-11-18. Allerdings akzeptiert Calc nicht die Eingabe 19-11-2018. Und: die Grenzen für diese Eingaben sind 2001 bis 2031. Datumsangaben vor 2001 und Angaben nach 2013 muss man mit einem Punkt eingeben. Schade.

Übrigens bin ich nicht der einzige, der nörgelt. Heute fragte ein Teilnehmer nach einem Shortcut für Summe (wie in Excel: [Alt] + [=]). Gibt es nicht; kann man leider auch nicht anlegen. Leider kann man auch nicht aus dem Funktionsassistenten heraus Bereiche per Tastenkombinationen markieren. Alles ein bisschen hölzern und altbacken …

7 comments

  • Sabine

    Doch,
    diesen Shortcut für Summe (wie in Excel: [Alt] + [=]) kann man sich anlegen.

    Extras -> Anpassen -> Reiter Tastatur -> Im Fenster Funktion Summe anklicken -> Im Fenster Tastenkombination Alt+Umschalt+0 markieren und rechts auf den Button Ändern drücken. Schon funzt der Shortcut.

    Aber was mich heute tierisch genervt hat:
    Es ist in Calc nicht möglich, den Zellinhalt von einer oder mehreren Zellen in das gesamte Tabellenblatt per Shortcut zu schreiben. Strg+C funktioniert da ja noch. Aber wenn man dann die gewünschte Zelle anklickt und danach per Strg+A oder Strg+Umschalt+Leertaste das gesamte Blatt markiert, funzt Strg+V absolut nicht mehr.
    Was allerdings funzt, wenn man per Maus den gesamten Bereich markiert. Dann geht Strg+V wieder. Bloß nützt das in diesem Fall wenig, denn bis dahin hat der User einen Mausfinger, weil er lange Zeit mit unnötiger Arbeit beschäftigt war.

    LG Sabine

    • Medardus

      Hallo Sabine,

      stimmt: Calc hat eine Obergrenze fürs Einfügen. Wenn ich eine ganze Spalte (Umschalt + Strg + Pfeil unten) markiere, dann funktioniert Strg + V für diese 1.048.576 Zellen. Wenn ich nun mehrere Spalten markiere, klappt es imer noch. Bei sehr (?) vielen hört Calc auf …
      Übrigens: guter Tipp: die Summe auf einen Shortcut zu legen – allerdings finde ich sie nicht in der Liste der Funktionen.

      • Sabine

        Im Fenster „Funktion“ muss ziemlich weit nach unten gescrollt werden, um das Wort „Summe“ zu finden.
        Links daneben befindet sich das Fenster „Bereich“. Hier muss „Alle Befehle“ markiert werden.
        Dann sollte es eigentlich klappen. Mit der neuesten Version 6.3.0.4 klappt es jedenfalls.

        LG Sabine

        • Medardus

          Interessant. Ich habe noch libreOffice Version 5.2.2.2 – DORT ist dieser Befehl wohl nicht vorhanden (übrigens auch nicht „alle Befehle“). Danke für den Hinweis

          LG :: Rene

          PS: Zeit für ein Update …

  • Sabine

    Moin,
    auch das gewünschte Datumsformat 19-11-2018 lässt sich ohne Schwierigkeiten in Calc einrichten. Man muss nur auf Extras -> Optionen -> Spracheinstellungen -> Sprachen gehen und das gewünschte Format im Feld Datumserkennungsmuster wie folgt eintragen: D-M-Y
    Sind mehrere Formate erwünscht, müssen die mit Semikolon getrennt werden.
    Manche Sachen sind eben reichlich versteckt.

    LG Sabine

    • Medardus

      Hallo Sabine,
      das ist richtig. Aber ich spreche nicht von der Eingabesprache, sondern vom Ausgabeformat – ich möchte 11-8-19 eingeben und hätte gerne 11.08.2019. Das Format DD.MM.YYYY wird leider nicht akzeptiert.

      • Sabine

        Das ist richtig, DD.MM.YYYY wird da nicht akzeptiert. Aber es gibt einen „Trick“, der nennt sich Zellformatierung, zu erreichen über [Strg]+1. Darüber kann man das gewünschte Format erreichen. Ist zwar umständlich, wie so vieles in Libre Office, aber durchaus machbar. Trotzdem, Excel ist da bequemer.
        Ein anderer Weg wäre, sich eine Vorlagedatei anzulegen, die schon alle nötigen Formatierungen enthält. Das lohnt sich allemal, wenn man öfters immer wieder die gleiche Art von Tabellen hat.

        LG Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.