Tag Archives: Wiederholen

Alexa – wie ist der Verkehr heute? – Du hast keinen!

Sehr geehrter Herr Martin,

es gibt den Befehl bei Word, wo man mit der Taste F4 den letzten Befehl wiederholen kann. Im Prinzip klappt es auch. Kurioserweise klappt dieser Tastaturbefehl nicht mehr, wenn ich mit der „Formel“: =rand() Text einfüge, dann mit F4 die Wiedereinfügung erreichen will.

Ich habe das an einem anderen Rechner probiert: da gibt es keine Probleme. Nur bei meinem Laptop klappt es nicht. Es kann sein, daß ich aus Versehen eine Tastenkombination tätigte, an die ich mich aber nicht erinnere, die diese Funktion speziell für das Einfügen des Blindtextes deaktivierte.

Hätten Sie eine Idee, was da im Hintergrund passiert sein könnte?

Vielen Dank im voraus für Ihre Antwort.

Mit freundlichen Grüßen

Hallo Herr F.,

ich habe es ausprobiert: [F4] wiederholt in meinem Text auch nicht =rand().

Mir ist aufgefallen, dass die Texteingabe nur manchmal wiederholt wird. Versuchen Sie es: schreiben Sie ein paar Zeilen Text, klicken an eine andere Stelle und drücken dann [F4]. Bei kurzen Texten (Geldbeträge – dafür verwende ich es häufig), klappt es meistens, bei längeren Texten fast nie.

sorry – ich habe keine Ahnung warum

Hallo Herr Martin,

das war aber eine extrem schnelle Antwort. Aber schade, daß Sie keine Antwort haben.

Es könnte vielleicht ein Fehler bei Word 2019 sein; das nennt man wohl einen Bug; denn bei der Version 2016 gibt es keine Probleme mit =rand() und anschließend F4. Ich nehme an, daß Sie auch Word 2019 benutzen.

Nachtrag

Hallo Herr F.,

Sie wissen, dass Sie in die Klammern Werte eintragen können: =rand(10,5) liefert zehn Absätze à zirka fünf Zeilen Text.

Ein richtiger Mann kann auch ohne zu zielen beim Pinkeln die Klobrille treffen.

Lieber René,

in Excel gab es einmal eine Einstellung, mit der sich Zellen mit einem Zeichen (z.B. —-) füllen ließ, auch egal, wie breit die Spalte ist.

Dies wurde durch eine Tastenkombination abgelöst. Meine Notiz darüber finde ich leider nicht mehr und im Internet habe ich gar nichts mehr gefunden.

Hast Du diese Kombination zufällig bei der Hand?

Danke.

LG Traudl

Hallo Traudl,

Tastenkombination?

Du kannst es mit der Funktion WIEDERHOLEN auffüllen lassen:

=WIEDERHOLEN(„Excel nervt „;999)

oder mit Zellformat / Ausrichtung / Horizontal / Ausfüllen:

Oder du kannst das benutzerdefinierte Format „*“ verwenden, beispielsweise „*_0“:

Damit kannst du beispielsweise einen Text linksbündig und einen rechtsbündig darstellen („München“* TT.MM.JJJJ)

Sonst fällt mir nichts ein.

LG :: Rene

Du musst schon selbst Konfetti in dein Leben pusten.

Hallo,

ich konnte bei meinem geliebten Excel 2003 mehrere Tabellenbereiche, die nacheinander mit den gleichen verschachtelten Sortierkriterien sortiert werden sollten, einfach nacheinander markieren, nach dem ersten Block die Kriterien erstellen und sortieren, dann nach dem zweiten, dritten, … Block einfach nur Strg-Y zum Wiederholen drücken und die gleichen Kriterien wurden auf den nächsten Block angewendet.

Wenn ich das jetzt in Excel 2016 versuche, wird beim Drücken von Strg-Y nicht der aktuell markierte Bereich mit den vorher erstellen Kriterien sortiert, sondern die Sortierung des vorher markierten Blocks wird wiederholt.

Und die mühevoll erstellten Sortierkriterien vergisst Excel zu allem Überfluß dann auch noch, daß ich diese beim jedem neuen Block manuell neu erstellen muss.

Das nervt – und verdient es vielleicht, in die Rubrik der nervenden Excel-Features aufgenommen zu werden…

Oder bin ich einfach nur zu dämlich? Gibt es etwa irgendeine versteckte Einstellung, die bewährte Funktion des Wiederholens einer Sortierung wieder zu reanimieren? Oder ist hier eine wichtige Funktion einfach unterschlagen worden?

Viele Grüße

einmal sortieren …

… aber dann ist auch wirklich genug sortiert!

Hallo Herr J.,

und das ging früher wirklich? Ich gestehe: im „alten“ Excel habe ich das nie gemacht/benötigt. Ich gestehe – ich habe kein „altes“ Excel mehr hier – aber ich glaube Ihnen mal. Ich wüsste auch nicht, wie man das Sortieren auf eine andere Art wiederholen könnte.

Wenn Sie es in ein Forum stellen, werden gefühlte 100.000 Excel-User posten „das kann man doch programmieren“. Andere 100.000 werden schreiben „nimm doch eine Datenbank, bspw. Access“.

schöne Grüße und Danke für den Hinweis

Rene Martin

PS : Ist das ein Trost: gerade probiert – in libreOffice Calc funktioniert „Wiederholen“ auch nicht …

Wiederholen – genug ist genug

Ich liebe die Taste [F4]. Mit ihrer Hilfe kann man die letzte Aktion wiederholen. Tolle Sache. Auch [Strg]+[Y] macht das Gleiche. Aber bei [F4] muss ich nur eine Taste drücken. Allerdings: Wenn ich einen Text kopiere und einfüge, dann kann ich ihn mit Wiederholen (F4) nur noch EIN Mal wieder einfügen. Danach funktioniert der Befehl nicht! Übrigens auch nicht [Strg] + [Y].

Wiederholen funktioniert beim Kopieren-Einfügen nur ein Mal.

Wiederholen funktioniert beim Kopieren-Einfügen nur ein Mal.

Das ist richtig – keine Ahnung warum! Also doch mit zwei Fingern: [Strg] + [V].