Tag Archives: verbinden und zentrieren

Ich muss nich immer im Mittelpunkt stehen … sitzen is auch okay

Schon perfide: Ich verbinde zwei Zellen miteinander („verbinden und zentrieren“). Ich speichere die Datei unter dem Namen „RenesTest.xlsx“. Ich verweise von einer anderen Datei auf die verbunden Zelle(n) und erhalte als Bezug:

=[RenesTest.xlsx]Tabelle1!$B$5

Ich speichere die Datei unter dem Namen „Test Rene.xlsx“. Erneut ein Bezug auf die verbundenen Zellen. Nun erhalte ich:

='[Test Rene.xlsx]Tabelle1′!$B$5:$C$5

was nach Bestätigung mit dem Fehler #WERT! quittiert wird. Erstaunlich, dass bei einem Leerzeichen im Dateiname der Bezug auf die verbunden Zellen aufgelöst wird, während bei einem Dateinamen ohne Leerzeichen der Bezug auf eine Zelle erfolgt!

Fazit: Besser nicht „verbinden und zentrieren!“ Das bringt nur Ärger!

Verbinden verboten!

Hallo Herr Martin,

ich weiß nicht, welches Walnusshirn die Gruppen zusammengefasst hat. Also warum ein Mensch die Zellen der ersten Spalte miteinander verbunden hat. So kann ich die Liste nicht sortieren und nicht filtern.  Egal – ich würde das schnell wieder rausmachen. Geht schnell? Ihr Lieblingssatz ist doch „zack – zack!“

Verbundene Zellen

Verbundene Zellen

Die Antwort: Ja. Markieren Sie das gesamte Tabellenblatt. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Verbinden und zentrieren“. Dann sind alle verbundenen Zellen nicht mehr verbunden. Möglicherweise müssen Sie dann noch die Texte über alle Zellen hinunterziehen, beziehungsweise -kopieren.

VerbundeneZellen20151130_2

Zellverbund raus!

Zellverbund raus!