Tag Archives: Texte zusammenfassen

Hatte neulich Stress. Sagte cool: „Fass mich nicht an – ich kann Kibotu“. Muss ja keiner wissen, dass das Kinderbodenturnen heißt.

Hallo Rene, ich mache zurzeit Ihre Ecel Schulung Tipps & Tricks, bis jetzt bin ich begeistert, vielen Dank. Eventuell können Sie mir mit einer Formel helfen? Ich habe zwei Tabellenblätter und möchte Emailadresse, die in Blatt 1 in Spalten aufgelistet sind, zu Blatt 2 einen automatischen Bezu herstellen, sodass dort in einer Zelle die EMailadressen automatisch erscheinen, wenn ich sie in Blatt 1 eingetippt habe. Ich danke bereits für Ihre Hilfe.

Hallo Anna, wenn sich der Cursor auf der Zelle befindet, wo die Email-Adresse stehen soll, genügt ein „=“, dann ein Klick auf das erste Tabellenblatt und ein zweiter Klick auf die Zelle, in der sich die Mailadresse befindet. Achtung: Nicht zurückklicken! Sondern mit [Enter] bestätigen! Dann steht in der Zielzelle beispielsweise =Tabelle1!C3 Hilft das? Oder denke ich zu einfach? schöne Grüße Rene Martin

Lieber Rene,    danke für die supr schnelle Antwort.  Es ist leider doch ein wenig komplizierter, aber ich denk für Sie ebenfalls problemlos zu lösen. Ich füge ein Beispieldokument ein zum besseren Verständnis.  Aus Tabelle1 möchte ich automatische alle Email-adressen von Runde 1 in aufgelistet in ein Zelle im Tabellenblatt ‚Mailverteiler‘ auflisten.  Wie lautet die Formel des Zellbezugs?   Besten Dank für Ihre Hilfe.

Hallo Anna, hast du eine neueres Excel? Und dort die Funktion TEXTVERKETTEN? Damit geht es LG  ::  Rene

Brettspiel für eine Person? – Bügeln!

PowerQuery-Schulung. Frage eines Teilnehmers:

Von einer Liste sollen gleiche Werte gruppiert und deren Elemente durch Komma getrennt in einer Zelle zusammengefasst werden. Also, aus

A 1
B 2
B 3
C 4

Soll werden:

A 1
B 2, 3
C 4

Ich habe eine Weile überlegen müssen. Und hier die Lösung:

Schritt 1: Die Tabelle wird importiert. Die erste Spalte wird sortiert, damit die Elemente untereinander stehen. Diese Tabelle wird dupliziert:

Die zweite Tabelle wird gruppiert, so dass die Anzahl der Elemente ermittelt werden kann:

Diese beiden Tabellen werden mit einander verknüpft (Home / Kombinieren / Abfragen zusammenführen / Abfrage als neue Abfrage zusammenführen):

Die Tabelle wird „aufgeklappt“.

Eine Indexspalte, die mit 0 beginnt, wird eingefügt.

Die Funktion List.Range gruppiert die Werte:

List.Range(#“Added Index“[Artikelname],[Index],[#“Artikel (2).Anzahl“])

Zur Erklärung:

  • #“Added Index“[Artikelname] ist die Spalte aus der die Daten gruppiert werden.
  • [Index] – ab dieser Position wird gruppiert
  • ],[#“Artikel (2).Anzahl“] – so viele Elemente werden gruppiert

Steht ein Wert beispielsweise drei Mal in der Liste, können die letzten zwei Werte gelöscht werden. Dies erreicht man mit dem Befehl „Duplikate entfernen“, den Sie in Home / Zeilen verringern / Zeilen entfernen finden.

Das Ergebnis sieht dann wir folgt aus:

Knifflige Aufgabe …