Tag Archives: Schaltfläche

Schnell wieder die Beine rasieren, bevor man zu den alten Nordmann-Tannen am Straßenrand gestellt wird.

Ich erstelle gerade ein größeres VBA-Projekt für einen Kunden. Und bin mal wieder verblüfft! Die größte Verblüffung hatte ich letzte Woche. Man erstelle in Excel eine XLSM-Datei mit Makros. Ein Makro wird über eine Schaltfläche (oder ein Bild, ein SmartArt, eine Form, ein Diagramm) aufgerufen:

Ich kopiere das Tabellenblatt in eine andere Datei

und speichere die Datei OHNE Makros als XLSX! Ich schließe alles, öffne die XLSX-Datei und werde gefragt, ob ich die Makros aktivieren möchte:

Okay. Ich aktiviere die Datei. Ein Klick auf die Schaltfläche und werde darauf hingewiesen:
Microsoft Office hat ein potenzielles Sicherheitsrisiko erkannt.

Was passiert? Die andere Datei wird im Hintergrund geöffnet, das Makro wird ausgeführt! Denn: hinter der Schaltfläche steht noch immer der Dateiname und Makroname.

Fazit: Mein Glaubenssatz: XLSX-Dateien sind sicher, denn sie können keine Makros enthalten, ist erschüttert! Zwar enthalten XLSX-Datei weiterhin keine Makros, können aber Makros aus anderen Dateien aufrufen!

Lächle – du kannst sie nicht alle töten!

Liebe VBA-User: Ist euch das schon aufgefallen:

Ich erstelle in Excel 2016 eine UserForm. Auf der UserForm befindet sich eine Befehlsschaltfläche mit folgenden zwei Codezeilen:

Workbooks.Add
Unload Me

In dem Projekt befindet sich ein Makro:

Sub MaskeStart()
UserForm1.Show
End Sub

Dieses Makro wird an eine Schaltfläche auf dem Zeichenblatt gebunden (dabei ist es egal, ob es sich um ein Formularsteuerelement oder ein Active-X-Steuerelement handelt.

Ich „mache das Steuerelement scharf“, klicke darauf, die Maske startet, eine neue Datei wird geöffnet, in der ich allerdings keine Registerkarte aktivieren kann. Das war doch in älteren Excelversionen nicht der Fall, oder irre ich mich?