Tag Archives: Nachschlagen und verweisen

Feiertage wären klasse

Vor ein paar Tagen erreichte mich folgende Anfrage:

Sehr geehrte Damen und Herren,

zu dem in Betreff genannten Thema haben wir noch eine Frage:  Die Videoanleitung  zum Erstellen eines Internationalen Kalenders konnten wir gut nutzen. In dieser Anleitung wird u.a. geschildert, wie man Feiertage durch eine bedingte Formatierung farblich hervorhebt. Ganz schick wäre es noch, wenn zu diesem farblich markierten Feiertage auch automatisch der Feiertagsname mit angezeigt werden könnte. Ein entsprechendes Tabellenblatt mit diesen Informationen wurde im Verlaufe der Anleitung angelegt. Bei festen Feiertagen wie Neujahr. 1. Mai etc, könnte man dies händisch lösen, doch bei variablen Feiertagen wie Ostern und Pfingsten etc. wäre es wünschenswert, wenn diese gleich automatisch mit angezeigt werden. Leider wurde in dieser Videoanleitung nicht darauf eingegangen. Mit welcher Funktion kann der Feiertagsname automatisch angezeigt werden? Danke schon vorab für Ihre Hilfe.

Mit freundlichen Grüßen / with best regards

#####

Zur Info: Ich habe einen Kalender erstellt, der – nach Änderung des Jahres die Feiertage farblich kennzeichnet. Das klappt mit der bedingten Formatierung und der Funktion ZÄHLENWENN gut und einfach. Die Feiertage (hier: die bayrischen) habe ich auf ein zweites Tabellenblatt ausgelagert.

Die Feiertagsliste

Die Feiertagsliste

Der Kalender

Der Kalender

Ich habe zirka eine halbe Stunde benötigt, damit die Feiertage angezeigt werden – eine hübsche kleine Fingerübung:

Das Ergebnis

Das Ergebnis

Wer knobelt mit? Den ersten Kalender könnt Ihr unter Kalender herunterladen.

Viel Spaß im neuen Jahr mit Excel.

Rene