Tag Archives: Arrayfunktion

Neuer Trend bei Deutschlehrern: Kommasaufen.

Sehr geehrter Herr Martin,

ich habe eben begonnen, Ihre Übungen zu den statistischen Funktionen durchzuführen.

Bei dem Thema Häufigkeit sehe ich eine Differenz zwischen dem, was Sie zeigen und dem, was ich gemacht habe, obwohl die Zahlen, die Sie benutzen, die Zahlen sind, die ich auch genommen habe (ich habe diese Zahlen von Ihrem Beispiel abgetippt).

Ich verstehe nicht den Unterschied, obwohl ich wie Sie die Funktion Häufigkeit verwendet habe.

Das betrifft auch das Ausrechnen der Häufigkeit als Matrix. Auch hier unterscheiden sich die Zahlen.

Zur Überprüfung schicke ich Ihnen meine Datei mit.

Hallo Herr F.,

HÄUFIGKEIT liegt in zwei Varianten vor: als Matrixfunktion und als „normale“. Wenn Sie im „neuen“ Excel HÄUFIGKEIT verwenden, wird es als Arrayfunktion interpretiert: wie viele Daten sind bis zu Wert x, wie viele darüber:

Bei den „älteren“ Excel-Versionen ist dies nicht nötig. So kann ich die Funktion runterziehen. Dazu muss der Datenbereich fixiert werden. Die Daten werden also kumuliert:

Da HÄUFGKEIT matrixfähig ist, muss ich (in denen neueren Excel-Versionen) nicht mehr mit Umschalt + Strg + Enter beenden. Dann werden die einzelnen Bereichen berechnet: