Tag Archives: y-Achsenabschnitt

Kein klarer Trend zu erkennen ?!?

Ich bereite gerade eine Schulung zum Thema Excel & Statistik vor. Dabei bin ich über folgende unschöne Sache (bug? Fehler? gewollt?) gestolpert.

Ich trage in der Spalte A die Werte 0 und 1 ein, markiere sie und ziehe sie nach unten.

Ich trage in der Spalte daneben zwei Werte ein, beispielsweise 1,8 und 1,6, markiere sie und ziehe sie nach unten.

Die Steigung m kann mit der Funktion STEIGUNG berechnet werden, der y-Achsenabschnitt b mit der Funktion ACHSENABSCHNITT. Prima:

Steigung und Achsenabschnitt

Steigung und Achsenabschnitt

Auf den Bereich wird ein Liniendiagramm aufgesetzt. Auch noch prima:

Liniendiagramm

Liniendiagramm

Lässt man sich die Trendlinie mit der Formel anzeigen, so erstaunt das Ergebnis:

Trendlinie mit Formel

Trendlinie mit Formel

Warum lautet b 2 und nicht 1,8? frage ich mich erstaunt. Die Antwort wird deutlich, wenn man den Start nicht bei 0 wählt, sondern beispielsweise bei -7:

Neuer y-Achsenabschnitt

Neuer y-Achsenabschnitt

Der y-Achsenabschnitt lautet nun 0,4 – die Formel der Trendlinie zeigt jedoch noch immer den Wert 2 an. Der Grund: Excel lässt die x-Werte immer bei 1 beginnen – egal wo sie in den realen Daten beginnen. Ist DAS gewollt?

Interessanterweise: das XY-Diagramm (Punktdiagramm) berechnet den y-Achsenabschnitt (Ordinatenabschnitt) korrekt:

Geht doch!

Geht doch!