Tag Archives: regex

Kennst du das? Montag Morgen voller Freude aus dem Haus stürmen? – Ich kenne das auch nicht!

Reguläre Ausdrücke – sie sind so klasse – warum mag Microsoft sie nicht?

Die Aufgabe: Extrahieren Sie aus zirka 30.000 Zellen einer Exceltabelle die darin befindlichen Datumsinformationen. Es finden sich Texte wie:

Maistraße 17 (St. 29.03.2016), Flurnummer-alt: 47/11

Bahnhofstraße 1 – 17.3.2022 – Flurnummer-alt: 08/15

Hirtenweg 3A 05-2005 – Garagen, Flurnummer-alt: 00/77

Ich überlege: Formeln wären eine Option. Aber sehr umständlich.

VBA wäre gut.

PowerQuery auch – kennt aber keine regulären Ausdrücke.

Ich entscheide mich für VBA.

Dort muss man einen Verweis auf „Microsoft VBScript Regular Expressions“ einbinden. Oder diese Klasse mit

Set regex = CreateObject("vbscript.regexp")

aufrufen. Dann kann man definieren:

    ' -- Muster: ***01.01.2022***
    strMuster1 = ".*\d{1,2}\.\d{1,2}\.\d{2,4}.*"
    strMuster1_Raus = "\d{1,2}\.\d{1,2}\.\d{2,4}"

Und kann nun extrahieren:

    regex.Pattern = strMuster1
    regexRaus.Pattern = strMuster1_Raus
    regexRaus.Global = True
    For i = 1 To ThisWorkbook.Worksheets(1).Range("A1").CurrentRegion.Rows.Count
        If regex.Test(Range("I" & i).Value) = True Then
            Set strTreffer = regexRaus.Execute(Range("I" & i).Value)
            j = 0
            For Each strFund In strTreffer
                strTemp = strFund
                If IsDate(strTemp) Then
                    If Len(Split(strTemp, ".")(2)) = 3 Or Len(Split(strTemp, ".")(2)) = 1 Then
                        Range("Q" & i).Offset(0, j).Value = strTemp
                        Range("Q" & i).Offset(0, j).Interior.Color = vbRed
                    
                    Else
                        Range("Q" & i).Offset(0, j).Value = CDate(strTemp)
                        If Year(CDate(strTemp)) > Year(Date) Then
                            Range("Q" & i).Offset(0, j).Interior.Color = vbRed
                        End If
                    End If
                    
                Else
                    Range("Q" & i).Offset(0, j).Value = strTemp
                    Range("Q" & i).Offset(0, j).Interior.Color = vbRed
                End If
                j = j + 1
            Next
        End If
    Next

Vier andere Varianten werden analog abgearbeitet. Klappt.

Warum hat VBA nicht als Standard Regex eingebunden?

Warum kennt PowerQuery keine regulären Ausdrücke?

Warum kann man keine regulären Ausdrücke beim Autofilter oder Spezialfilter eingeben?

Nachtrag: Ich habe etwas gewühlt. Imke Feldmann beschreibt, wie man über JavaScript einen Zugriff auf RegEx erhält:

Trotzdem: ich ziehe hier VBA vor.

Und: vor einigen Jahren hatte ich eine XML-Schulung, in der ich die regulären Ausdrücke vorgestellt hatte. Die Teilnehmerinnen kannten sie, waren damit vertraut, arbeiteten in „anderen Welten“ damit und waren begeistert. Sie wollten sich sogar T-Shirts mit dem Aufdruck „I ♥ RegEx“ drucken lassen. Haben sie aber doch nicht.