Tag Archives: Objektvariable

Was geht ab? – Schwarzer Edding schon mal nicht!

Ich glaube, da muss Microsoft nochmal ran!

Ich zeichne ein Makro auf: ein Bild wird eingefügt:

ActiveSheet.Pictures.Insert("F:\Eigene Bilder\Erdbeertörtchen.JPG").Select

Ich möchte den Code etwas verändern:

Und stutze, weil das Objekt „Picture“ nicht in der Liste der Objektvariablen angeboten wird. Ich versuche es trotzdem:

Das Makro

Sub BildEinfuegen()
     Dim xlBlatt As Worksheet
     Dim xlBild As Picture
     
     Set xlBlatt = ActiveSheet
     Set xlBild = xlBlatt.Pictures.Insert("F:\Eigene Bilder\Erdbeertörtchen.JPG")

End Sub

läuft hervorragend. Okay – und was heißt: Bilder verschieben und verkleinern? Der Makrorekorder liefert:

ActiveSheet.Shapes.Range(Array("Picture 8")).Select
Selection.ShapeRange.ScaleWidth 0.3169191919, msoFalse, msoScaleFromTopLeft
Selection.ShapeRange.ScaleHeight 0.3169191919, msoFalse, msoScaleFromTopLeft
Selection.ShapeRange.IncrementLeft 252
Selection.ShapeRange.IncrementTop 54.75

Merkwürdig – ich hänge den veränderten Code an mein Makro:

Dim xlBlatt As Worksheet
Dim xlBild As Picture

Set xlBlatt = ActiveSheet
Set xlBild = xlBlatt.Pictures.Insert("F:\Eigene Bilder\Erdbeertörtchen.JPG")

With xlBild
    .Width = .Width * 0.3169191919
    .Height = .Height * 0.3169191919
    .Left = 252
    .Top = 54.75
    .Visible = True
End With

HIER wird das Picture-Objekt erkannt. Und: läuft doch!

Keine Dreier! Wenn ich zwei Menschen gleichzeitig enttäuschen will, gehe ich mit meinen Eltern essen.

Access nervt auch! Es hat mich schon eine Zeit gekostet, bis ich diesen Fehler in VBA für Access gefunden habe:

Das Objekt ist ungültig, oder es ist nicht mehr festgelegt.

Die Lösung: in den Codezeilen

Set tbl = CurrentDb.TableDefs(„tbl_Laenge_02“)

lautet: man muss CurrentDb an eine Variable übergeben – dann funktioniert es:

Dim db As DAO.Database
Dim tbl As DAO.TableDef

Set db = CurrentDb
Set tbl = CurrentDb.TableDefs("tbl_Laenge_02")
MsgBox tbl.Name

Perfide! Warum sagt mir das keiner?

Was sagen Sie als Unbeteiligter eigentlich zum Thema Intelligenz?

Manchmal sind es nicht die Fehlermeldungen, die mich amüsieren:

sondern die Kommentare dazu:

„Hallo Rene,

ich verstehe etwas nicht … wenn ich diesen Code: […]

dann bekomme eine Fehlermeldung. Es fehlt ein with block und so.

Danke für deine Hilfe.“

Natürlich konnte ich helfen: „an Objektvariablen musst du etwas mit dem Schlüsselwort SET übergeben, also:

Set xlRange = ActiveSheet.UsedRange