Tag Archives: F-Test

Ich verstehe es nicht: Heute bin ich früh aufgestanden. Aber da war kein Wurm.

Ich bin nicht der einzige Nörgler.

Bei den Vorbereitungen zum einem Seminar „Excel und Statistik“ stoße ich auf der Microsoft-Seite

https://support.office.com/de-de/article/Verwenden-der-Analyse-Funktionen-um-komplexe-Datenanalysen-auszuf%C3%BChren-6c67ccf0-f4a9-487c-8dec-bdb5a2cefab6#__toc309744619

auf eine Erklärung des Zwei-Stichproben F-Tests:

„In dem Tool wird der Wert f einer F-Statistik (oder F-Verhältnis) berechnet. Ein f-Wert nahe 1 beweist, dass die Varianzen der Grundgesamtheiten gleich sind. In der Ausgabetabelle: Wenn f < 1 ist, gibt „P(F <= f) einseitig“ die Wahrscheinlichkeit an, dass ein Wert der F-Statistik beobachtet wird, der kleiner als f ist, wenn die Varianzen der Grundgesamtheiten gleich sind und „Kritischer F-Wert bei einseitigem Test“ einen kritischen Wert kleiner als 1 für die ausgewählte Irrtumswahrscheinlichkeit Alpha angibt. Wenn f > 1 ist, gibt „P(F <= f) einseitig“ die Wahrscheinlichkeit an, dass ein Wert der F-Statistik beobachtet wird, der größer als f ist, wenn die Varianzen der Grundgesamtheiten gleich sind und „Kritischer F-Wert bei einseitigem Test“ einen kritischen Wert größer als 1 für Alpha angibt.“

Conrad Carlberg kommentiert diese Erläuterungen in seinem Buch „Statistical Analysis: Microsoft Excel 2010“ auf Seite 157:

Got it? Neither did I.