Tag Archives: DisplayAlerts

Nur noch ein paar Stunden blöd gucken und dann ist Feierabend.

Hallo Rene,

vielleicht ist das so ein Ding, was du direkt weißt. Ich öffne via Makro eine Datei. In dieser Datei befinden sich Verknüpfungen zu externen Mappen, die zwar kein Mensch braucht, aber die nun mal drin sind, weil die Dateien immer vom Kunden kommen und der damit wer weiß was macht. 😉

Beim öffnen erscheint immer dieser Hinweis und das Makro läuft natürlich nicht weiter:

Kriegt man das irgendwie weg? Bzw. gibt es einen Befehlt der automatisch „Aktualisieren“ oder „Nicht aktualisieren“ auswählt?

Application.DisplayAlerts = False greift hier nicht.

Danke dir und viele Grüße,

Dominic

####

Hat sich schon erledigt – UpdateLinks:=0 nach dem „Open“-Befehl. Manchmal ist der Makro-Rekorder schon ganz praktisch.

####

Hallo Dominic,

ich muss nur ein bisschen warten – und schon lösen die Leute alleine ihre Probleme.

Ich hätte es trotzdem gewusst.

Hintergrund: Die IT einer großen Behörde beschließt im Frühjahr 2018 das Laufwerk P von allen Anwendern zu löschen. Ab jetzt soll es nur noch Q geben. Jeder Anwender soll seine Dateien von P nach Q kopieren, dabei anschauen, ob er die Dateien noch braucht …

Nach fünf Monaten haben sie festgestellt: ups – einige Tausend Dateien haben ja Verknüpfungen auf andere Dateien auf Laufwerk P. Dumm! Die Verknüpfungen funktionieren nicht mehr.

Ich habe ihnen ein VBA-Tool geschrieben:

* liste alle (Excel-)Dateien auf

* Anwender wählt einen Ordner und legt fest welcher Ordner durch welchen ersetzt werden all. Bspw.: P:\Eigene Dateien\Controlling\Excel\2017 durch Q:\Eigene Dateien\ Controlling\Excel\2017

* öffne alle Excelmappen in diesem Ordner (und Unterordner – kann ausgewählt werden)

* prüfe, ob Verknüpfungen drin sind (in Tabellenblättern, Namen, Bedingten Formatierungen, Datenprüfungen) und putze

* speichere und schließe

Problem beim Öffnen:

* Verknüpfungen (wie du beschreibst)

* AutoOpen-Makros

* geschützte Dateien oder Blätter (mit oder ohne Kennwort)

uff!

Einige Programmierstunden, einige Nachbesserungen, … am Ende habe ich nie mehr etwas gehört … wahrscheinlich konnten sie alle (?) Dateien öffnen und putzen.

Liebe Grüße Rene