Tag Archives: Caret

Als ich jung war, waren Singles aus Vinyl und nicht aus Verzweiflung.

Excel-VBA-Schulung. Wir programmieren eine eigene Funktion. Als Übung gebe ich auf eine Funktion zu schreiben, welche die Hypotenuse in einem rechtwinkligen Dreieck berechnet.

Also:

Ich tippe die Lösung, die ich mit einem „Quick & Dirty“ kommentiere:

Ich verlasse die Codezeile:

Ein Fehler ist die Folge. Darf man nicht die Funktion Sqr (Wurzel) aufrufen und im Aufruf rechnen?

Okay – dann „sauberer“ in zwei Zeilen:

Schon wieder ist die Zeile
    c = a^2 + b^2

in der Funktion

Function Hypotenuse(a As Double, b As Double) As Double
    Dim c As Double
    c = a^2 + b^2
    Hypotenuse = Sqr(c)
End Function

falsch. Es dämmert mir. Richtig: das Caret-Zeichen (^) – der Zirkumflex – darf nicht direkt hinter die Variable geschrieben werden, da a^ zum Erstellen von Long Long-Datentypen in einer 64-Bit-Umgebung verwendet wird. Man muss ein Leerzeichen zwischen Variable und dem „Dach“ ein Leerzeichen schreiben:

Also:

Function Hypotenuse(a As Double, b As Double) As Double
    Dim c As Double
    c = a ^ 2 + b ^ 2
    Hypotenuse = Sqr(c)
End Function

oder in der Kurzform:

Function Hypotenuse(a As Double, b As Double) As Double
    Hypotenuse = Sqr(a ^ 2 + b ^ 2)
End Function

Das funktioniert!