Tag Archives: Befehle

Wenn ein Fahrrad gestohlen wird, hat keiner etwas gesehen. Aber wehe, jemand stellt die gelben Säcke zwei Tage zu früh auf die Straße – dann ist hier Party!

Ich erstelle für einen Kunden in Excel mit VBA ein mächtiges Eingabeformular. Schnell sind wir uns einig darüber, der der Anwender und die Anwenderin nicht mit dem Befehl Suchen-Ersetzen Texte auf einem Tabellenblatt austauschen sollen. Also nehmen wir in diesem Formular dieses Symbol (genau: die ganze Gruppe) aus dem Menüband:

Dazu sind ein paar Zeilen in der XML-Datei nötig, in der das Menüband beschrieben wird:

Der Code:

<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>
<customUI xmlns="http://schemas.microsoft.com/office/2006/01/customui">
  <ribbon startFromScratch="false">
    <tabs>

      <tab idMso="TabHome">
        <group idMso="GroupEditingExcel" visible="false" >
        </group>
      </tab>

Und wie wird ersetzt? Natürlich über ein eigenes Werkzeug:

Ich überlege: dem Anwender und der Anwenderin bleiben immer noch die Möglichkeit mit den Tastenkombinationen [Strg] + [F], beziehungsweise [Strg] + [H] den Suche-Dialog zu öffnen. Also raus damit:

Private Sub Workbook_Open()
    On Error Resume Next
    Application.OnKey "^f", "BitteNicht"  ' suchen
    Application.OnKey "^h", "BitteNicht"  ' ersetzen
End Sub

Beim Öffnen der Datei werden diese beide Tastenkombinationen „verbogen“, indem das Makro „BitteNicht“ aufgerufen wird. Es erscheint ein Meldungsfenster. Diese Prozedur wird auch beim Aktivieren der Mappe gestartet:

Private Sub Workbook_Activate()

Schnell merke ich, dass das Makro nach Schließen der Datei (oder auch Wechseln in eine andere Datei) noch aktiv ist. Also: raus damit:

Private Sub Workbook_BeforeClose(Cancel As Boolean)
    On Error Resume Next
    Application.OnKey "^f", ""  ' suchen
    Application.OnKey "^h", ""  ' ersetzen
End Sub

Ebenso beim Ereignis Workbook_Deactivate.

Und was passiert? Richtig – wenn ich jetzt [Strg] + [F] drücke, passiert: NICHTS. Warum? Genau – ich muss natürlich schreiben:

Private Sub Workbook_BeforeClose(Cancel As Boolean)
    On Error Resume Next
    Application.OnKey "^f"  ' suchen
    Application.OnKey "^h"  ' ersetzen
End Sub

DANN ist das Ereignis wiederhergestellt!