Tag Archives: 1:n

Sport gibt dir das Gefühl, dass du nackt besser aussiehst. Alkohol übrigens auch.

Aus einer (intelligenten/formatierten) Tabelle wird eine Pivottabelle erzeugt, die ins Datenmodell hinzugefügt wird. So kann man über die PivotTable-Tools über die Schaltfläche „Beziehungen“ eine 1:n Beziehung zwischen dieser Tabelle und einer anderen herstellen. Zieht man allerdings ein Feld aus der einen Tabelle und ein anderes Feld aus der anderen Tabelle heraus, so ist das Erstaunen groß: die Beziehung greift nicht – jede Zeile wird mit jeder kombiniert:

Erst wenn man Daten in die „Werte“ zieht, funktioniert die Beziehung zwischen beiden Tabellen:

Sehr verwirrend!