Ist das nur boshaft oder schon bösartig?

Ich hätte es nicht geglaubt. Sehen Sie selbst:

In einer gestalteten Tabelle wurden mehrere Zellen verbunden – hier: die Zellen E1:E3:

20160902Verbinden01

Wählt man nun das Werkzeug „Format übertragen“

20160902Verbinden02

und klickt (aus Versehen?) auf andere Zellen. Am besten solche, in denen Zahlen stehen:

20160902Verbinden03

Die Zellen werden nun nicht zu einer Zelle verbunden, sondern der Inhalt der unteren Zelle wird lediglich ausgeblendet. Davon kann man sich mit einem Blick auf die Summe überzeugen – das Überschlagen der sichtbaren der Spalte G Zahlen kann niemals die Summe 5538 ergeben:

20160902Verbinden04

Der Grund: Deaktiviert man die Option „Zellen verbinden“:

20160902Verbinden05

so taucht die verborgene (die verborgenen) Zelle(n) wieder auf – sie waren niemals gelöscht, sondern nur ausgeblendet:

20160902Verbinden06

Auf dieses unglaubliche Phänomen hat mich Andreas Thehos aufmerksam gemacht – danke dafür!

5 comments

  • XLarium

    Hi, dieser ‚Trick‘ wurde schon öfter in kontroversen Diskussionen über den Sinn und Unsinn von verbundenen Zellen von Luc:-? propagiert.

    • Medardus

      Danke. Ist mir bislang entgangen.
      Zellen verbinden kann sinnvoll sein bei Tabellen, in denen es um Gestaltung geht (wie im oberen Beispiel). Allerdings, sobald Datenfunktionen wie sortieren, filter, Pivot, … sobald rechnen, sobald Zugriff von „außen“ (VBA) ins Spiel kommt halte ich so etwas für sehr gefährlich.

  • XLarium

    „Ist mir bislang entgangen.“
    Kein Problem. Wenn man eben nicht regelmäßig in den Foren unterwegs ist, dann passiert das schon mal. 🙂
    Ich bin auch eher ein Freund des Nicht-Benutzens von verbundenen Zellen.
    Bisher konnte ich diesen ‚Trick‘ in der Praxis auch nie anwenden.
    Aber die Tatsache dass so etwas möglich ist hilft vielleicht irgendwann ein mal bei der Fehlersuche.

  • Roland

    Mir ist dieses Phänomen aufgefallen, als ich drei nicht verbundene Zellen (untereinander) in „drei“ verbundene Zellen (je zwei Zellen nebeneinander verbunden) kopiert habe. Der Inhalt der verbundenen Zellen wurde mit einer Summenfunktion addiert. Das Ergebnis war genau doppelt so groß wie die Summe der drei Zahlen. Hebt man die Verbindung auf, sieht man, dass der Inhalt der einzelnen Quellzelle in jede der beiden verbundenen Zellen kopiert wurde, und dann natürlich auch addiert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.