Ich bin jetzt in einem Alter, in dem dir der Körper am nächsten Tag ganz leise ins Ohr flüstert: Mach das nie, nie wieder!

Excelstammtisch letzte Woche.

Volker präsentiert eine clevere Lösung für die Datenüberprüfung. Er weist auf folgendes Phänomen hin:

Liegt eine intelligente Tabelle auf dem gleichen Tabellenblatt, bewirkt eine Erweiterung, dass die Liste der Datenüberprüfung auch erweitert wird:

Liegt die intelligente Tabelle jedoch auf einem anderen Tabellenblatt, wird die Liste der Datenüberprüfung nicht erweitert.

Danke an Volker Pagel für den guten Hinweis.

2 comments

  • Ernst-Albrecht Börgener

    Hallo Rene,

    wenn der intelligten Tabelle ein weiterer Namen zugeordnet wird, kann die Liste auch in einem anderen Tabellenblatt liegen.

    Lautet der Namen der intelligenten Tabelle beispielweise „_Staedte“, so kann folgender Eintrag im Namens-Manager durchgeführt werden.
    Name: Liste1
    bezieht sich auf: =_Staedte

    Wird nun bei dern Datenüberprüfung als Quelle =Liste1 angegeben, wird bei einer Änderung der intelligenten Tabelle auch die Liste der Datenüberprüfung entsprechend geändert.

    Salü
    Ernst

    • Medardus

      Hallo Ernst,
      danke für den Hinweis.
      Ja – DAS ist klar – natürlich kann ich einen Verweis auf eine intelligente Tabelle herstellen, die auf einem anderen Tabellenblatt liegt. Allerdings wollte ich auf die Inkonsistenz hinweisen, wenn man die intelligente Tabelle markiert (in der Form $F$2:$F$12) – liegt sie auf dem gleichen Blatt, wird die Liste erweitert. Nicht jedoch, wenn sie auf einem anderen Blatt liegt.

Schreibe einen Kommentar zu Ernst-Albrecht Börgener Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.