Die bedingte Formatierung zeigt nicht alle Farben!

Ich verstehe es nicht. Ich wollte in der bedingten Formatierung mehrere Farben verwenden. Konkret: Wenn der BMI < 18, soll eine Farbe gewählt werden. Klappt! Wenn der BMI > 25, dann hätte ich gerne eine Schriftfarbe rot. Klappt auch. Wenn der Wert aber > 30 möchte ich zur Schriftfarbe noch eine Hintergrundfarbe. Klappt nicht! Ich habe nachgeschaut – der Haken „Anhalten“ ist nicht eingeschaltet! Was mache ich falsch?

Die dritte Farbe funktioniert nicht.

Die dritte Farbe funktioniert nicht.

Excel hat bei der bedingten Formatierung eine merkwürdige Anomalie. Probe auf Exempel. Erstellen Sie Ihre Tabelle neu. Dann müsste alles klappen. Ändern Sie die Hintergrundfarbe der zweiten Bedingung. Dann wird diese Hintergrundfarbe verwendet. Das ist verständlich – einer muss gewinnen – in diesem Beispiel gewinnt die zweite Option. Ändern Sie die Hintergrundfarbe nun wieder auf „Keine Farbe“, so wird nun diese Option verwendet und nicht die Farbe der dritten Bedingung.

Lösung 1: Löschen Sie die zweite Bedingungen und erstellen Sie sie neu.

Lösung 2: Ändern Sie die Bedingung von: Zellwert > 25 in Zellenwert zwischen 25 und 30. Und verwenden Sie die Schriftfarbe ein weiteres Mal bei der dritten Bedingung (Zellwert > 30)

Obwohl "keine Farbe" gewählt wurde überschreibt diese Einstellung die dritte Option.

Obwohl (oder weil?) „keine Farbe“ gewählt wurde überschreibt diese Einstellung die dritte Option.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.