Ich schlafe gerne nackt. Da kann die Stewardess noch so blöde gucken.

Heute hat man mich wieder gezwungen libreOffice Calc zu unterrichten. Ich bin dabei über die Eingabe von Datumsangaben gestolpert: Während man in Excel bequem (auf dem rechten Zahlenblock) T-M-JJ eingeben kann, was dann umgewandelt wird – beispielsweise in 23.09.2019 – verhält sich Calc sehr merkwürdig. Links die eingegebenen Werte – rechts die interpretierten. Links = Text heißt natürlich: „nicht als Datum erkannt“!?!

3 comments

  • Klexy

    Dass man das Datum in Excel mit Minus eintippt, ist mir noch nicht untergekommen. Ich kenn es nur mit Schrägstrich (Divisionszeichen am Ziffernblock). Und das wird in allen mir bekannten Spracheinstellungen erkannt.
    Vielleicht ist das in Libre auch so?

    Der 31. September wird in Excel übrigens auch nicht als Datum erkannt.

  • Horst

    Der Bug mit dem begrenzten Datumsraum ist wohl behoben. Allerdings gebe ich das Datum (Alles auf Deutsch) mit „.“ als Trenner ein. Klappt ohne Probleme (LO 6.3.5.2). Zudem wird oben in der Menüleiste gezeigt, dass das Datum erkannt wurde. Der Datumstrenner „-“ funktioniert hier unter LO gar nicht, was gut so ist, da es überhaupt nicht dem in Deutschland verwendeten Format entspricht.

    • Medardus

      danke für den Hinweis – DAMALS ging das leider nicht. manchmal werden Dinge behoben, die ich kritisiere …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.