Tschüss Niveau – bis Montag

Vielleicht sollte ich nicht so viel nachprüfen. Aber manchmal will ich es einfach wissen.

Ich trage in eine Spalte unterschiedliche Dinge ein: ganze Zahlen, Dezimalzahlen, Datumsangaben, Uhrzeiten, Text. Ich überprüfe ihre Existenz mit den beiden Funktionen ISTZAHL und ISTTEXT. Die Ergebnisse sind komplementär. Jedoch bei den beiden Gebilden WAHR und FALSCH liefert Excel: ISTZAHL: nö! ISTTEXT: keine Spur!

Ja – was ist es denn?

 

5 comments

  • XLarium

    Zu einer kompletten Prüfung gehören:
    ISTZAHL
    ISTTEXT
    ISTLEER
    ISTLOG
    ISTFEHLER

    • Medardus

      Ich möchte aber nicht KOMPLETT prüfen. Ich möchte nur wissen ob „WAHR“ eine Zahl oder ein Text ist. Da jeglicher Zellinhalt von Excel entweder Zahl oder Text ist, entzieht sich die Prüfung dieser aristotelischen Prädikatenlogik.

      • XLarium

        Du verfolgst ja schon den falschen Ansatz dass ein Zellinhalt nur Zahl oder Text sein kann.
        Außer Zahl und Text gibt es eben noch Boolean und Fehler und den Spezialfall „leere Zelle“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.