Tag Archives: Value

Ich bin im Niveau ganz flexibel

Ich versuche per VBA benutzerdefinierte Eigenschaften an eine Datei zu binden. Nichts leichter als das, denke ich:

20170126Benutzereigenschaften01

Man definiert eine Variable vom Typ CustomDocumentProperties (oder Property) und fügt zu der Sammlung ein weiteres Element mit der Methode Add hinzu. Sie möchte Name und Value. Klingt vernünftig. Ich werde jedoch eines Besseren belehrt:

20170126Benutzereigenschaften02

Typen unverträglich? Okay – dann ohne Objektverweis:

20170126Benutzereigenschaften03

Falsch Anzahl an Argumenten? Aber IntelliSense hat mir doch … Ein Blick in die Hilfe verrät, dass ich die CustomDocumentProperties vom Typ DocumentProperties deklarieren muss. Aha:

20170126Benutzereigenschaften04

Und richtig: Dort wird noch zwingend der Parameter „LinkToContent“ verlangt.

Nächster Test:

20170126Benutzereigenschaften05

??? Etwas probieren und schon habe ich die Lösung: Obwohl die Eigenschaft „Type“ in eckigen Klammern, also optional, angegeben wurde, ist dieser Wert zwingend erforderlich.

Kaum probiert man eine halbe Stunde – schon klappt es auch. Flexibilität braucht man schon – nicht nur im Niveau:

20170126Benutzereigenschaften06

Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben

Ich liebe VBA. Vielleicht weil ich diese Sprache so gut kann und deshalb schnell programmieren kann.

Ich hasse VBA. Manchmal. Vor allem, wenn ich nicht verstehe warum Dinge passieren:

Ein Listenfeld wird mit Werten gefüllt. Per Programmierung selektiere ich einen der Einträge. Dabei ist es gleichgültig, ob ich die Eigenschaft Value verwende oder von der Sammlung Selected den Wert k auf True setze. In der nächsten Zeile zeigt die Überprüfung, dass der Value der Listbox = „“.

 

Value = "" ???

20160526Liste02

 

Dann hasse ich VBA sehr! Vor allem: bei den übrigen Listenfeldern funktioniert es – lediglich bei einem nicht.

Trotzdem: in der Liste ist er ausgewählt. Verstehe ich das? Nein!

Trotzdem: in der Liste ist er ausgewählt. Verstehe ich das? Nein!