Tag Archives: Seitenansicht

Das Lästern ist die Wurzelbürste der Psyche

Excel treibt uns zum Wahnsinn? – Nö – WIR treiben jetzt mal Excel zum Wahnsinn! Und so geht es:
– neue Datei anlegen
– Formatvorlage „Standard“ mit irgendeiner Füllfarbe versehen – jetzt wird das ganze Tabellenblatt eingefärbt
– Tabellenblatt markieren und „Füllfarbe: keine Füllung“ zuweisen – alles wieder weiß
– Dann eine bedingte Formatierung mit Füllfarbe verwenden
– Bedingtes Format sieht man am Bildschirm
– Seitenansicht und im Ausdruck: keine Farbe
######
Wie kommen wir auf so etwas? Und: wer ist „wir“? Wir hatten gestern in München wieder unseren Excel-Stammtisch, bei dem ich einen Vortrag über Fehler, Ungenauigkeiten, Unschärfen und Probleme in Excel referiert habe (Motto: „Excel nervt“). Eine Datei hat uns alle beschäftigt: warum sehe ich die Farbe der bedingten Formatierung in Excel – im Ausdruck dagegen ist sie weg. Ich habe schon im XML-Code gewühlt und bemerkt, dass das Problem in der styles.xml lag. Genauer konnte ich es nicht einkreisen.
Hilfe kam von Pia Bork. Hier noch einmal ein dickes DANKESCHÖN an sie für das Aufspüren des Fehlers. Von ihr stammt die obige Beschreibung.
Und warum nerven wir nun Excel? Nun – probiert mal das Kochrezept von oben aus. Klickt nun auf eine andere Zelle, auf ein anderes Blatt, in ein anderes Programm und wieder zurück … Excel rechnet sich grün und blau! köstlich! Das ist die Strafe fürs mich-so-oft nerven!
PS: Pias Kommentar: „Herzlichen Glückwunsch an alle, die so einen Fehler suchen müssen!“

Die bedingte Formatierung in Excel

Die bedingte Formatierung in der Seitenansicht

Seitenansicht

In Word geht das doch auch! Wo ist denn in Excel der Schalter in der Seitenansicht, mit dessen Hilfe ich mir mehrere Seiten anzeigen lassen kann?

Seitenansicht in Word - viele Seiten

Seitenansicht in Word – viele Seiten

Seitenansicht in Excel - nur eine Seite!

Seitenansicht in Excel – nur eine Seite!

Die Antwort: Sorry, aber Excel stellt seit vielen Versionen bei der Seitenansicht nur eine Seite dar. Jedoch haben Sie die Möglichkeit über die Ansicht „Seitenlayout“ oder „“Umbruchvorschau“ sich mehrere Seiten nebeneinander darstellen zu lassen:

Excel kann auch mehrere - aber nicht über die Seitenansicht.

Excel kann auch mehrere – aber nicht über die Seitenansicht.

Bildverbot?

Ich weiß, dass man über Optionen / Erweitert / Optionen für diese Arbeitsmappe anzeigen die Option „Objekte anzeigen als Nichts (Objekte ausblenden)“ aktivieren kann. Oder die Tastenkombination [Strg] + [6] drücken kann. Dann zeigt Excel meine Bilder weder auf dem Tabellenblatt noch auf dem Papier beim Ausdruck an.

Jedoch: Hier sehe ich das Bild in Excel – allerdings nicht bei Ausdruck. Warum?

Das Bild ist in der Datei.

Das Bild ist in der Datei.

Das Bild wird nicht gedruckt.

Das Bild wird nicht gedruckt.

Die Antwort: Im Kontextmenü des Bildes befindet sich die Option „Größe und Eigenschaften“. Dort wurde die Eigenschaft „Objekt drucken“ ausgeschaltet.

Das Bild soll/darf nicht gedruckt werden.

Das Bild soll/darf nicht gedruckt werden.

Wo sind meine Seitenränder?

Wir haben vor Kurzem in unserer Firma von Excel 2007 auf Excel 2013 umgestellt (okay – das ganze Office-Paket – aber vor allem Excel interessiert mich). Im „alten“ Excel (so alt war das gar nicht) gab es in der Seitenansicht ein ach so praktisches Symbol für die Seitenränder. Warum hat Microsoft das weggenommen? Das war doch nützlich!

Seitenränder in der Seitenansicht in Excel 2007

Seitenränder in der Seitenansicht in Excel 2007

Die Antwort: Sie haben es nicht weggenommen. Sie haben es nur sehr, sehr gut versteckt (es soll ja nicht gleicht jeder sofort sehen …). Sie finden dieses Symbol jetzt RECHTS UNTEN in der Ecke.

Seitenränder in der Seitenansicht in Excel 2013

Seitenränder in der Seitenansicht in Excel 2013

Drucken druckt merkwürdig

Hallo zusammen. Ich bin ja nicht ganz verblödet – aber irgendetwas läuft beim Drucken schief. Die Tabelle sieht so aus:

Die Tabelle

Die Tabelle

Und in der Seitenansicht so:

Die Seitenansicht

Die Seitenansicht

Ich wage ja gar nicht zu drucken … Wer weiß, was dann auf dem Papier zu sehen ist.

Die Antwort: Wenn Sie im Druckdialog genau hinschauen – Sie haben dort die Option „Auswahl drucken“ gewählt – nun – dann wird eben nur die eine (gerade ausgewählte Zelle) gedruckt …

Auswahl drucken

Auswahl drucken

Seltsamer Ausdruck

Ich habe mich einmal gewundert, weshalb bei einer Dame eine kleine Tabelle immer sehr stark verkleinert wurde. Oder umgekehrt – warum bei ihr immer so viele Leerseiten gedruckt wurden. Bis ich dahinter kam, dass sie Daten nicht mit der Taste [Entf] gelöscht hat, sondern, indem sie die Leertaste gedrückt hat. Somit stand in einer Zelle – ziemlich weit rechts außen – immer ein Leerzeichen, das man (fast) nicht mehr findet. Auf alle Fälle nicht mehr sieht!

Fazit: Tun Sie so etwas bitte nicht!

Die Originaltabelle

Die Originaltabelle

Seitenansicht I Anpassen auf eine Seite

Seitenansicht I
Anpassen auf eine Seite

Seitenansicht II Keine Anpassung - 11 Seiten werden ausgedruckt!

Seitenansicht II
Keine Anpassung – 11 Seiten werden ausgedruckt!