Category Archives: Zeilen und Spalten

Wenn das Leben dir eine Zitrone gibt, frage nach Salz und Tequila!

Hallo Herr Martin,

ich habe eine sehr große Datei in Excel für meine Projekte. Ich kopiere neben der Überschrift immer eine Zeile heraus, die ich in Outlook einfüge. Dort ist es allerdings nicht möglich, die Spaltenbreite zu ändern, obwohl er den Mauszeiger korrekt anzeigt. Gibt es hierfür einen Trick?

Spalte wird nicht breiter

Spalte wird nicht breiter

Die Antwort: Wenn Sie in den Tabellentools / Layout in der Gruppe „Zellengröße“ die Spaltenbreite numerisch eintragen – beispielsweise aus 3 cm 8 cm machen, wird die Spalte breiter. Obwohl Outlook es nicht anbietet.

Geht doch - über die Spaltenbreite

Geht doch – über die Spaltenbreite

Keine gute Kopie?

Heute in der Schulung: Wir duplizieren Formen und beschriften sie. Ein Teilnehmer rief mich zu seinem Platz und fragte mich, warum er eine Form nicht beschriften kann. Bei der ersten war es kein Problem, die anderen lassen sich auch beschriften – lediglich die letzte – dort ließ Excel keinen Text zu:

 

Einer geht nicht.

20160602Bild02

20160602Bild03

Mir fiel schnell auf, dass die ersten Formen die Registerkartengruppe „Zeichentools“ aufweisen, die letzte jedoch „Bildtools“. Wie war das möglich? Wurde doch nur kopiert …

Die Antwort lieferte der Anwender selbst:

Ich glaube, ich habe beim Kopieren und Einfügen die Option „Einfügen“ gewählt …

Wusste ich auch nicht, dass man so aus einer Form ein nicht beschreibbares Bild machen kann.

Des Rätsels Lösung

Des Rätsels Lösung

 

Verbinden verboten

Hallo zusammen.

Warum darf ich nicht verbinden? Bei dem Text „Festhallen“ hat es ja irgendwie funktioniert …

Zellen verbinden - funktioniert nicht

Zellen verbinden – funktioniert nicht

Die Antwort: Schauen Sie mal genau hin: Die Tabelle ist als „Tabelle“ formatiert – das heißt: Excel hält den Bereich zusammen. Und: bei den oberen Zellen wurde nicht verbunden, sondern im Dialog „Ausrichtung“ wurde die Option „Über Auswahl zentrieren“ verwendet.

Tabellen sind praktisch - aber leider kann man nicht alles mit ihnen machen.

Tabellen sind praktisch – aber leider kann man nicht alles mit ihnen machen.

Spalte A wurde ausgeblendet

Ich habe dummerweise die Spalte A ausgeblendet. Wie kann ich sie wieder einblenden? Wenn ich B markiere – das klappt einfach nicht …

ausgeblendete Spalte

ausgeblendete Spalte

Sie haben recht – normalerweise markiert man die Spalte vor und nach der ausgeblendeten Spalte und kann sie so wieder einblenden. In diesem Falle können Sie ja nicht die Spalte vor Spalte A markieren. Die Lösung: Markieren Sie alles, also klicken Sie mit der Maus in das Kästchen zwischen „B“ und „1“ und blenden nun alle ausgeblendeten Spalten wieder ein. Möglicherweise werden nun Spalten eingeblendet, die Sie gar nicht einblenden wollten – sorry – diese müssen Sie dann wieder ausblenden. Oder Sie versuche mit der Maus den Rand zu schieben …

Manchmal geht es auch mit der Maus.

Manchmal geht es auch mit der Maus.

Einblenden funktioniert nicht

Es ist ein seltsam Ding um Excel – manchmal kann ich partout Spalten nicht mehr einblenden. Obwohl sie offensichtlich ausgeblendet sind. Weder mit der Maus noch über den Befehl „Einblenden“ funktioniert das.

Einblenden funktioniert nicht - weder mit der Maus ...

Einblenden funktioniert nicht – weder mit der Maus …

... noch über den Befehl "Einblenden".

… noch über den Befehl „Einblenden“.

Der Grund: Wahrscheinlich wurde die Spalte gar nicht ausgeblendet. Machen Sie Probe aufs Exempel: Markieren Sie eine Spalte und formatieren Sie die Spalte auf eine Breite von 0,05. Für Excel ist sie nicht ausgeblendet – nur sehr schmal – nur leider sehen Sie den Spalteninhalt nicht mehr.

Die Lösung: Markieren Sie die Spalte links und rechts davon und weisen sie den drei (!) Spalten eine Breite von beispielsweise 10 (Zeichen) zu. Dann ist die vermeintlich ausgeblendete Spalte wieder sichtbar.

Spaltenbreite

Seltsam – manchmal zeigt mir Excel die Spaltenbreite in cm, manchmal in einer anderen (merkwürdigen) Maßeinheit. Warum?

Merkwürdige Maßeinheit bei der Spaltenbreite

Merkwürdige Maßeinheit bei der Spaltenbreite

Spaltenbreite in cm

Spaltenbreite in cm

Die Antwort: Das ist nicht konsistent in Excel. Wenn Sie die Normalansicht eingeschaltet haben (Ansicht / Arbeitsmappenansichten / Normal – oder das Symbol rechts unten) verwendet Excel als interne Einheit em – eine Setzerheit. Das bedeutet: 11 Buchstaben „m“ der Standardschrift passen nebeneinander in die Zelle. Zugegeben – eine absurde Maßeinheit in Excel (in gesetzten Texten, beispielsweise in Word taucht diese Einheit auch auf – dort gehört sie hin – aber nicht in Excel). In der Seitenlayout-Ansicht (Ansicht / Arbeitsmappenansichten / Seitenlayout – oder das Symbol rechts unten) verwendet Excel dagegen als interne Einheit cm.

Übrigens: das gleiche Phänomen erhalten Sie, wenn Sie sich die Spaltenbreite (über das Kontextmenü oder Start / Zellen / Format / Spaltenbreite) anzeigen lassen:

Einmal cm ...

Einmal cm …

... einmal em - je nach Ansicht

… einmal em – je nach Ansicht

Spalten einfügen

Ich liebe die Tastenkombination [Strg]+[+]. Damit kann man leicht eine Spalte oder eine Zeile einfügen. Manchmal fügt Excel jedoch mehrere Spalten ein. Warum?

Die Antwort: Wenn sich noch etwas im Kopierspeicher befindet.

Wenn Sie beispielsweise vier Spalten markiert und kopiert haben, dann geht Excel davon aus, dass mit [Strg]+[+] nicht eine Spalte, sondern vier Spalten eingefügt werden sollen.

Wenn Sie mehrere Spalten kopiert haben ...

Wenn Sie mehrere Spalten kopiert haben …

... fügt [Strg]+[+] mehrere Spalten ein.

… fügt [Strg]+[+] mehrere Spalten ein.

Das kann praktisch sein, wenn Sie Informationen kopieren und an eine bestimmte Stelle einfügen möchten. Sie überschreiben nicht den vorhandenen Inhalt, sondern verschieben ihn:

Kopierte Informationen werden eingefügt ...

Kopierte Informationen werden eingefügt …

... und vorhandene Informationen werden verschoben.

… und vorhandene Informationen werden verschoben.

Eine Spalte ist zu breit

Alle Spalten wurden markiert und mit einem Doppelklick zwischen die Spaltenköpfe auf optimale Breite gestellt. Dummerweise habe ich übersehen, dass irgendwo weiter hinten eine Spalte sehr viel Text enthält – ich gelange weder „hinter“ diese Spalte, noch kann ich sie mit der Maus verkleinern.

Die Lösung: Markieren Sie diese Spalte (oder alle Spalten) und ändern die Spaltenbreite über das Kontextmenü. Dabei entspricht die Einheit „Zeichen in der Zelle“ – also 10 ist beispielsweise ein guter Wert, um wieder den Überblick zu erhalten.

Eine Spalte wurde viel zu breit.

Eine Spalte wurde viel zu breit.

Die Überschrift ist weg

Ich wollte nur schnell die Überschrift formatieren – genauer – über die Auswahl zentrieren – schwupps – ist sie weg.

Die Antwort: Markieren Sie nicht die ganze Zeile, sondern nur die Zellen, über die die Überschrift zentriert werden soll. Wenn Sie alle Zeilen markieren, wird der Inhalt von A1 in Mitte der 16.384 Spalten gestellt – also ziemlich weit rechts.

Übrigens kann man das wieder auflösen mit einem erneuten Klick auf das Symbol „Verbinden und zentrieren“.

Hinweis: Sie können auch alle Zellen markieren und alle Verbindungen aufheben, indem Sie auf dieses Symbol klicken.

Die Überschrift verschwindet ...

Die Überschrift verschwindet …