Category Archives: Drucken und Seitenlayout

Zwischen Reden und Tun liegt das Meer

Ärgerlich: viele Dinge kann man auf mehreren Blättern gleichzeitig erledigen, wenn man mehrere Blätter mit [Strg9- oder [Shift]-Taste markiert (also den Gruppenmodus aktiviert): Zellen formatieren, beschriften, Formeln einfügen, Spalten verbreitern, die Seite einrichten. Leider nicht einen Blattschutz auf alle selektierten Blätter anwenden. Und: Folgende Sache geht leider auch nicht:

Man kann zwar auf allen Blättern in Kopf- oder Fußzeile ein Bild einfügen. Ändern man jedoch die Bildgröße, wird sie nur auf einem Blatt geändert. Schade!

Das Problem will ich nicht, zeig mir das Nächste!

Ich habe in einer Datei mehrere Tabellenblätter. Ich arbeite gerne mit dem Gruppierungsmodus: markiere mehrere Blätter und ändere nun blattübergreifend Spaltenbreite, Zellformate, Kopf- und Fußzeile, etc. Leider ist es mir nicht möglich in der Umbruchvorschau die Seitenbreite zu verändern.

20161109gruppe

Die Antwort: Sorry, DAS geht leider nicht. Ebenso wenig wie mehrere Blätter gleichzeitig schützen nicht funktioniert. Sie können allerdings Einstellungen über Seitenlayout / Seite einrichten vornehmen.

Es geht einfach. Oder es geht einfach nicht.

Ich hätte gerne nach den Februar-Daten einen Seitenumbruch eingefügt.

Seitenumbruch

Seitenumbruch

Aber irgendwie geht das nicht. Eine Idee, warum?

Nichts passiert

Nichts passiert

Die Antwort: Werfen Sie einen Blick in die Gruppe „An Format anpassen“ in der Registerkarte „Seitenlayout“. Dort wurde bei Höhe (gemeint ist die Anzahl der ausgedruckten Seiten) die Zahl 1 (1 Seite) eingegeben. Deshalb dürfen Sie keine weiteren Seiten(umbrüche) einfügen.

20161108seitenumbruch03

Erst der Spaß und dann das Vergnügen.

Hilfe! Ein Kollege hat mir in einer meiner Excel-Mappe, in der ich mein Haushaltsbuch führe, ein Bild eingefügt. Ich bekomme es nicht mehr weg. In der Kopfzeile liegt es nicht!

Batman stört und soll verschwinden!

Batman stört und soll verschwinden!

Die Antwort: Es würde über die Registerkarte „Seitenlayout“ eingefügt und kann dort über das Symbol „Hintergrund löschen“ (Gruppe: „Seite einrichten“) wieder entfernt werden.

Heinrich! Mir graut’s vor dir. (Goethe; Faust I)

Gestern in der Excelschulung kam eine Teilnehmerin mit einer Datei. Ob ich sie mir mal ansehen könne? – Klar! Mein erstes Erstaunen: Die Datei hatte eine Größe von fast 10 MByte!

Ziemlich groß!

Ziemlich groß!

Das Öffnen dauerte – wie befürchtet – sehr lange.

Ein Blick in die Statuszeile zeigte mir an, dass die Datei 58.300 Seite lang war!

58.300 Seiten ?!?

58.300 Seiten ?!?

Mit [Strg] + [Ende] zur letzten Zelle U1048576. Diese Spalte war leer!

20161006batch03

Also zurück zu U1. Von dort markierte ich mit [Shift]+[Strg]+[Ende] bis zur letzten Zelle und löschte Inhalt und Format der nicht benötigten Spalten.

Alles muss raus!

Alles muss raus!

Ein Blick: „nur“ noch 29.150 Seiten

nur noch halb so viele Blätter

nur noch halb so viele Blätter

Meine Nachfrage, ob sie denn alle Blätter benötigt, wurde verneint. Also: Ab A10000 wurde der „Rest“ der Tabelle nach unten markiert und ebenfalls gelöscht.

Raus damit!

Raus damit!

Und schließlich habe ich festgestellt, dass unterschiedliche Linienstärken und Zellformate verwendet wurden. Raus mit den Formaten; alles markieren und neu und einheitlich formatieren.

Doch nicht so!

Doch nicht so!

Und schließlich müssen nicht alle fortlaufenden Nummern der ersten vier Spalten bereits eingetragen sein – dies kann man mit Hilfe einer Formel erledigen, die man elegant runterziehen kann:

20161006batch08

Das Ergebnis: 230 Seiten und eine Datei, die nur noch 610 Byte groß ist.

Das sieht schon besser aus.

Das sieht schon besser aus.

Wer den Kopf in den Sand steckt, knirscht danach mit den Zähnen.

Sehr geehrter Herr Martin,

ich habe ein Problem mit Excel und bin bei meiner Internetrecherce auf ihre Seite gestoßen. Sie gefällt mir sehr gut.

Da ich leider keine Info zu meinem Fehler gefunden habe hoffe ich das Sie mir weiterhelfen können.

Hier mein Fehler:

Wenn ich in der Kopf- oder Fußzeile eine Zahl als erstes Zeichen einsetze macht mir Excel automatisch ein Leerzeichen davor. Wenn ich einen Buchstaben als erste Zeichen habe dann wird nichts eingefügt. Ich habe keine Ahnung warum und wie man diesen Automatismus deaktiviert.

Unter Seitenlayout/Seite einrichten ändert sich auch nichts.

Ich hoffe Sie haben eine Lösung

Die Eingabe

Die Eingabe

Und plötzlich ein Leerzeichen

Und plötzlich ein Leerzeichen vor dem 1. Quartal

Hallo Frau H.,

was bekomme ich für die Antwort? *lach*

Im Ernst:

  1. DAS habe noch nie gesehen. Ich grenze Ihr Problem ein. Ich trage in Kopfzeile einen Text ein, der mit einer Nummer beginnt. Klappt.
    Ich ändere die Schriftgröße. Padautz – Sie haben das Leerzeichen.
  1. Ich füge in die Datei (in Visual Basic) ein Makro ein, das mir den Inhalt der Kopfzeile ausliest (was steht denn da wirklich drin):

Sub Kopfzeile()

MsgBox ActiveSheet.PageSetup.LeftHeader

End Sub

Es liefert:

„&“ITC Quay Sans Book,Standard“1. Quartal

GWEGH“

  1. Ich lerne: Die Schriftart und -größe ist Teil der Kopfzeile und keine eigene Eigenschaft. Sie wird mit „&“+Schriftgröße vor den Text gesetzt. So wie Seitennummer und Dateiname auch mit & + Info codiert wird. Aus irgend einem Grund kollidiert nun & + Zahl. Keine Ahnung warum.
  1. Ich probiere ein bisschen – wenn Sie ein „&“ gefolgt von einem Leerzeichen vor Ihren Text eintragen, übergeht Excel diesen Fehler.

PS: DIESER Bug in Excel hat mich wirklich sehr irritiert. DARÜBER bin ich nämlich noch nie gestolpert.

line (of fire?)

Hallo Herr Martin,

in meiner Exceltabelle befindet sich eine komische Linie zwischen Zeile 1 und 2, die ich nicht wegbekomme. Was kann ich tun?

Komische Linie - ganz oben

Komische Linie – ganz oben

Die Antwort: Die „komische Linie“ ist ein Trennzeichen, die Sie beim Teilen eingeschaltet haben. Vielleicht nicht absichtlich. Sie können die Linie wieder über Ansicht / Fenster / Teilen ausschalten.

Nie sollst du mich befragen, noch Wissens Sorge tragen …

Warum darf ich keinen Druckbereich festlegen?

Geht nicht!

Geht nicht!

Die Antwort: Sie haben mehrere Tabellenblätter markiert. Man kann zwar Seiteneinstellungen auf mehreren Tabellenblättern vornehmen, allerdings nicht den Druckbereich auf mehreren Tabellenblättern festlegen:

Der Grund

Der Grund

Übrigens dürfen Sie auch nicht auf mehrere Tabellenblättern gleichzeitig Wiederholungszeilen einschalten:

Geht auch nicht.

Geht auch nicht.

Zeigt her eure Füße, zeigt her eure Schuh …

Hallo Herr Martin!

Ich habe wieder einmal eine Frage an Sie im Bereich Excel.

Kann man ein Dokument so einrichten, dass die Fusszeile nur auf der letzten Seite erscheint (UnterschriftenZeile)

Mit freundlichem Gruss

smiley

Hallo Herr Winter,

das geht nicht. Man kann es programmieren. Aber – anders als Word – hat Excel keine Formeln in Kopf- und Fußzeile (in Word kann man festlegen:

Wenn(Seitennummer = Anzahl der Seiten;dann: zeige Text xy) – das geht in Excel nicht.

Heißt: Entweder Sie positionieren die Unterschriftenzeile auf dem letzten Blatt, oder machen ganz neues Tabellenblatt nur für die Unterschrift oder programmieren.

schöne Grüße

Rene Martin

Fehlerquellen

Zuerst hatte ich einen anderen Verdacht. Ich wurde gefragt, warum der Drucktitel und die Wiederholungszeilen im Dialog „Seite einrichten“ nicht aktiv sind. Alle anderen Optionen in den vier Registerkarten kann man ein- und ausschalten.

ein bisschen was geht nicht mehr

ein bisschen was geht nicht mehr

Ich hatte zuerst die Vermutung, dass der Anwender über den Seitenansichtsdialog zu „Seite einrichten“ gewechselt ist. Dann sah ich in der Titelzeile „Gruppe“. Ein Blick auf die Registerkarten bestätigten meine Vermutung: Anwender hatte aus Versehen zwei Registerkarten markiert. Klar – man kann auf mehreren Tabellen Kopfzeile und Seitenausrichtung ändern, die Seitenränder und Gitternetzlinien einschalten, aber natürlich keinen Druckbereich und Wiederholungszeilen. Klingt irgendwie logisch.

Seitenansicht

In Word geht das doch auch! Wo ist denn in Excel der Schalter in der Seitenansicht, mit dessen Hilfe ich mir mehrere Seiten anzeigen lassen kann?

Seitenansicht in Word - viele Seiten

Seitenansicht in Word – viele Seiten

Seitenansicht in Excel - nur eine Seite!

Seitenansicht in Excel – nur eine Seite!

Die Antwort: Sorry, aber Excel stellt seit vielen Versionen bei der Seitenansicht nur eine Seite dar. Jedoch haben Sie die Möglichkeit über die Ansicht „Seitenlayout“ oder „“Umbruchvorschau“ sich mehrere Seiten nebeneinander darstellen zu lassen:

Excel kann auch mehrere - aber nicht über die Seitenansicht.

Excel kann auch mehrere – aber nicht über die Seitenansicht.

Wo ist der Seitenumbruch?

Normalerweise wird der Seitenumbruch als Linie auf dem Tabellenblatt angezeigt. Manchmal allerdings nicht. Warum?

Wo ist der Seitenumbruch?

Wo ist der Seitenumbruch?

Die Antwort: Einige Dinge in Excel lassen sich nicht miteinander kombinieren. Beispielsweise das Anpassen auf eine Seite (im Dialog „Seite einrichten“) und der manuelle Seitenumbruch. Es gilt: entweder – oder.

Linien verschwinden

Komisch – in der Seitenlayoutansicht werden die Linien angezeigt, in der Seitenansicht (Drucken) dagegen nicht. Gibt es eine Erklärung dafür?

Obere Linie (über dem Gemüse und links vom Gemüse): sichtbar

Obere Linie (über dem Gemüse und links vom Gemüse): sichtbar

Obere Linie (über dem Gemüse und links vom Gemüse): unsichtbar

Obere Linie (über dem Gemüse und links vom Gemüse): unsichtbar

Die Antwort: Sie lassen sich  in der Seitenansicht die Seitenrändern anzeigen. Diese überlagern die Linien der Tabelle:

Die Seitenränder sind schuld!

Die Seitenränder sind schuld!

Fühlst du nicht an meinen Linien, Dass ich Eins und doppelt bin?

Okay, mir gefällt es ja auch nicht. Aber der Pfarrer unserer Gemeinde möchte unbedingt Linien für sein Kassenbuch, das ich in Excel erstellen soll. Nicht nur das – er möchte auch fette Linien. Sieht ja nach Trauerrand, nach Todesanzeige aus. Sei’s drum – des Menschen Willen ist sein Himmelreich. Aber trotzdem: Die Linie in Spalte S soll natürlich auf Seite 1 rechts und auf Seite 2 links erscheinen. Sie erscheint aber nur auf der zweiten Seite. Kann man einstellen, dass sie „beidseitig“ gedruckt wird?

Die Linie in Excel

Die Linie in Excel

Die Linie in der Seitenansicht

Die Linie in der Seitenansicht

Die Antwort: Bei Linien „zickt“ Excel ab und zu. Vor allem ist mir aufgefallen, wenn Sie ältere Exceldateien in einer neueren Version öffnen, macht er ab und zu Schwierigkeiten. Dennoch – man kann es in den Griff bekommen. Markieren Sie die Spalte und entfernen Sie die Linie. Markieren Sie die andere Spalte (bei Ihnen Spalte T) und fügen dort eine andere Linie (bsp. eine dünnere) ein. Markieren Sie nun Spalte S und fügen hier wieder die dicke Linie ein. Und nun noch einmal bei der zweiten Spalte. Möglicherweise müssen Sie dieses Verfahren zwei oder drei Mal anwenden – irgendwann „versteht“ Excel, dass Sie die Linie auf beiden Seiten haben möchten.

Linie rein, Linie raus ...

Linie rein, Linie raus …

... irgendwann funktioniert es ...

… irgendwann funktioniert es …

... und natürlich auch auf der zweiten Seite.

… und natürlich auch auf der zweiten Seite.

Seite einrichten – nur teilweise möglich

Hey! Verstehe ich nicht! Beim Seite einrichten sind Teile ausgegraut. Warum darf ich nicht die ganze Seite einrichten?

Seite einrichten - heute nicht komplett

Seite einrichten – heute nicht komplett

Klar – wenn Sie ein Diagramm markieren, geht Excel davon aus, dass Sie nur das Diagramm ausdrucken möchten. Und DAFÜR stehen einige Teile des Seite Einrichtens nicht zur Verfügung, beispielsweise „auf der Seite zentrieren“ oder „skalieren“. Sie hätten das übrigens selbst entdecken können – das letzte Register ist mit „Diagramm“ beschriftet und nicht mit „Tabelle“, beziehungsweise „Blatt“.

Wo sind meine Seitenränder?

Wir haben vor Kurzem in unserer Firma von Excel 2007 auf Excel 2013 umgestellt (okay – das ganze Office-Paket – aber vor allem Excel interessiert mich). Im „alten“ Excel (so alt war das gar nicht) gab es in der Seitenansicht ein ach so praktisches Symbol für die Seitenränder. Warum hat Microsoft das weggenommen? Das war doch nützlich!

Seitenränder in der Seitenansicht in Excel 2007

Seitenränder in der Seitenansicht in Excel 2007

Die Antwort: Sie haben es nicht weggenommen. Sie haben es nur sehr, sehr gut versteckt (es soll ja nicht gleicht jeder sofort sehen …). Sie finden dieses Symbol jetzt RECHTS UNTEN in der Ecke.

Seitenränder in der Seitenansicht in Excel 2013

Seitenränder in der Seitenansicht in Excel 2013

Aktive Blätter drucken?

Warum fragt Excel eigentlich, ob er die „aktiven Blätter“ drucken soll? Ich möchte doch nur das eine (von mir aus aktive) Blatt drucken? Früher – bis Excel 2007 hat er mich gefragt, ob ich die „ausgewählten Blätter“ drucken möchte?

Aktive Blätter drucken

Aktive Blätter drucken

Die Antwort: Sprachlich ist das nicht ganz clever formuliert. Man kann in einer Datei mehrere Tabellenblätter mit gedrückter [Shift] oder [Strg]-Taste markieren. DANN handelt es sich um „aktive“ Blätter. Bei einem Blatt hätte man den Drucken-Dialog vielleicht mit „aktives Blatt drucken“ beschriften sollen.

Man kann mehrere Tabellenblätter auswählen und drucken.

Man kann mehrere Tabellenblätter auswählen und drucken.

Drucken druckt merkwürdig

Hallo zusammen. Ich bin ja nicht ganz verblödet – aber irgendetwas läuft beim Drucken schief. Die Tabelle sieht so aus:

Die Tabelle

Die Tabelle

Und in der Seitenansicht so:

Die Seitenansicht

Die Seitenansicht

Ich wage ja gar nicht zu drucken … Wer weiß, was dann auf dem Papier zu sehen ist.

Die Antwort: Wenn Sie im Druckdialog genau hinschauen – Sie haben dort die Option „Auswahl drucken“ gewählt – nun – dann wird eben nur die eine (gerade ausgewählte Zelle) gedruckt …

Auswahl drucken

Auswahl drucken

Alles so winzig hier

Da war ein Kollege an meinem Rechner – die alten Exceltabellen hat er nicht kaputt gemacht, aber sobald ich eine neue Datei erstellen will ist alles so winzig hier. Auch wenn ich den Zoom auf riesig stelle – klein bleibt klein – Excel wächst einfach nicht mehr. Was hat der böse Kollege (den ich auf den Mond schießen könnte), denn kaputt gemacht?

Excel winzig bei WInzigweich (Microsoft)

Excel winzig bei WInzigweich (Microsoft)

Die Antwort: Sicherlich wollte er in den Optionen die Standardschriftgröße auf 11 stellen und hat sich vertippt … Dort können Sie den Schriftgrad wieder auf eine vernünftige Zahl (10, 11 oder 12) zurücksetzen. Diese Änderung wirkt sich auf alle neuen Dokumente aus – nicht auf die bereits erstellten.

Standardschriftgröße

Standardschriftgröße

Seite einrichten funktioniert nicht komplett

Das ist seltsam – manchmal sind einige Felder beim „Seite einrichten“ ausgegraut. Keine Chance! Was mache ich falsch?

Manchmal ausgegraut

Manchmal ausgegraut

Manchmal funktioniert es.

Manchmal funktioniert es.

Die Antwort: Wenn Sie über Drucken / Seite einrichten in das gleichnamige Dialogfeld wechseln, sind im Register „Blatt“ (in älteren Excel-Versionen: „Tabelle“) der Druckbereich und die Wiederholungszeilen, beziehungsweise Wiederholungsspalten inaktiv. Ich habe versucht eine Begründung dafür zu finden – ich weiß keine. Damit Sie diese beide Dinge eintragen können, müssen Sie über das Register Seitenlayout in „Seite einrichten“ wechseln.

Bild geht nicht weg

Das ist nicht komisch, was der Kollege da gemacht hat. Ich arbeite seit einer Weile in einer Excel-Datei – erst beim Drucken entdecke ich, dass ein Bild mit der Tabelle ausgedruckt wird. Ich sehe es aber nicht. Wenn ich es über Start / Bearbeiten / Suchen und Auswählen / Gehe zu / Inhalte / Objekte suche – dann findet er auch kein Bild. Was kann ich nur tun?

Ein Bild wird mit der Datei gedruckt.

Ein Bild wird mit der Datei gedruckt.

Es ist aber nicht sichtbar noch auffindbar.

Es ist aber nicht sichtbar noch auffindbar.

Die Antwort: Wechseln Sie in die Seitenlayout-Ansicht (Ansicht / Arbeitsmappenansichten / Seitenlayout). Dort sehen Sie das Bild (auch wenn Sie es dort so nicht finden können). Wechseln Sie in die Kopfzeile (oder Fußzeile). Sie sehen dort den Text „&[Grafik]“. Wenn Sie ihn markieren können Sie das Bild löschen.

In der Layoutansicht sieht man das Bild

In der Layoutansicht sieht man das Bild

In der Layoutansicht kann man das Bild löschen.

In der Layoutansicht kann man das Bild löschen.

Seitenlayout

Kann es sein, dass die sogenannte Ansicht / Seitenlayout alles mögliche anzeigt, aber nicht das Seitenlayout?

Seitenlayout

Seitenlayout

Ganz so heftig würde ich die Seitenlayout-Ansicht nicht kritisieren. Aber ich geben Ihnen zum Teil recht: Man sieht dort nicht, ob die Gitternetzlinien gedruckt werden. Man sie nicht, ob die Tabelle horizontal und/oder vertikal zentriert wurde. Man sieht zwar, dass alles auf einer Seite steht, aber nicht, ob die Option anpassen 1 Seite breit / 1 Seite hoch aktiviert wurde.